To­ter Tau­cher soll Denk­mal be­kom­men

Wolfsburger Allgemeine - - PANORAMA -

BANG­KOK/MAE SAI. Der thai­län­di­sche Tau­cher Sa­man Kun­an, der bei den Vor­be­rei­tun­gen zur Ret­tung der Ju­gend­fuß­ball­mann­schaft ums Le­ben kam, soll ein Denk­mal be­kom­men. Die über­le­bens­gro­ße Skulp­tur soll im Wald­park Tham Luang-Khun Nam Nang Non er­rich­tet wer­den, in dem die Höh­le liegt, aus der die jun­gen Fuß­bal­ler ge­ret­tet wur­den.

Der re­nom­mier­te thai­län­di­sche Bild­hau­er Ch­a­lerm­chai Ko­sit­pi­pat kün­dig­te am Frei­tag an, das Denk­mal aus ei­ge­ner Ta­sche zu be­zah­len, wie das On­line-Por­tal der Zei­tung „Bang­kok Post“be­rich­te­te. Der 37 Jah­re al­te Tau­cher war am Frei­tag ver­gan­ge­ner Wo­che ums Le­ben ge­kom­men. Dem ehe­ma­li­gen Sol­da­ten, der zu­letzt als Si­cher­heits­mann ar­bei­te­te, ging bei ei­nem Tauch­gang die Luft aus. In­zwi­schen wird er in sei­ner Hei­mat wie ein Held ver­ehrt. Bei der Ret­tungs­ak­ti­on konn­ten schließ­lich al­le zwölf Jun­gen und der Trai­ner ge­ret­tet wer­den.

Die­sen wird der­weil ei­ne be­son­de­re Eh­re zu­teil: Der Fuß­ball-Welt­ver­band Fifa lädt die Ju­gend­fuß­bal­ler und ih­ren Trai­ner zur Welt­fuß­bal­ler-Ga­la im Sep­tem­ber nach Lon­don ein. Das sag­te Fifa-Prä­si­dent Gianni In­fan­ti­no am Frei­tag in Mos­kau. Im Rah­men der „The Best Fifa Foot­ball Awards“am 24. Sep­tem­ber wird in Lon­don auch der neue Welt­fuß­bal­ler ge­kürt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.