Das klei­ne Ein­kaufs­zen­trum wird zum Sor­gen­kind in Westha­gen

Platz am Stral­sun­der Ring war einst Keim­zel­le des Stadt­teils, jetzt fehlt es an En­ga­ge­ment – CDU plant An­trag

Wolfsburger Allgemeine - - WOLFSBURG - VON ANDREA MÜL­LER-KU­DEL­KA

WESTHA­GEN. Es hat sei­nen ei­ge­nen Charme, das so­ge­nann­te klei­ne Ein­kaufs­zen­trum in Westha­gen. Doch der Platz am Stral­sun­der Ring, ei­nes der äl­tes­ten Vier­tel im Stadt­teil, scheint in ei­nen Dorn­rös­chen­schlaf ge­fal­len zu sein. Die man­gel­haf­te Grün­pfle­ge trägt zu die­sem Ein­druck bei. We­nigs­tens dar­an, so hofft die CDU, kön­ne die Po­li­tik et­was än­dern: mit ei­nem An­trag an die Stadt. Bän­ke die­nen Men­schen mit Sucht­pro­ble­men als Treff­punkt – sie las­sen Fla­schen lie­gen. Die Haus­ge­mein­schaft hat of­fen­bar den Kampf ge­gen Spray­er auf­ge­ge­ben. Das Ver­si­che­rungs­bü­ro schließt im Herbst, in der Bou­tique läuft ein Räu­mungs­ver­kauf. Hoff­nungs­schim­mer: Ein ehe­ma­li­ges Sport­stu­dio wird of­fen­bar zu ei­ner Bar um­ge­stal­tet – al­ler­dings lau­fen die Ar­bei­ten mit lan­gen Pau­sen schon seit Herbst 2017 und den neu­en Be­sit­zer kennt noch nie­mand.

Auch Ei­gen­tü­mer der Woh­nun­gen und Ge­schäf­te soll­ten sich stär­ker en­ga­gie­ren, so die CDU. Lob gibt’s für Ci­ty­kaufMarkt und die Apo­the­ke. „Es ist die ein­zi­ge in Westha­gen“, so Frak­ti­ons­spre­cher Jür­gen Fech­ner. Iva­na Mo­re­schi wür­digt auch die Sau­ber­keit auf den Flä­chen des VWI-Blocks. Ma­ri­an­ne Span­nuth lebt seit 1976 im Vier­tel. Sie wünscht sich, dass der Platz bald wie­der zum Ver­wei­len ein­lädt.

FO­TOS: BRIT­TA SCHUL­ZE

Es könn­te auch schön sein: Grund­sätz­lich ge­fällt den Westha­ge­n­ern der Platz am EKZ Stral­sun­der Ring – wenn nur Stadt und Nut­zer or­dent­li­cher wä­ren.

CDU vor Ort: Ma­ri­an­ne Span­nuth (v.l.), Iva­na Mo­re­schi, Jür­gen Fech­ner und Lud­mil­la Neu­wirth wol­len, dass der Ge­schäfts­be­reich Grün häu­fi­ger für Ord­nung sorgt – und neue Pflan­zen mit­bringt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.