War­um wi­schen die Spie­ler vor fast je­dem Ball­wech­sel über die Tisch­plat­te?

Tageblatt (Luxembourg) - - Sport | Tischtennis -

Auf­fäl­lig ist, dass die Spie­ler und Spie­le­rin­nen vor bei­na­he je­dem Ball­wech­sel mit ih­rer Spiel­hand kurz vor dem Netz über die Plat­te wi­schen. Der Grund ist ganz ein­fach: Die Spie­ler trock­nen ih­re Hän­de auf ih­rer Tisch­sei­te kurz vor dem Netz ab, weil das der Be­reich ist, wo der Ball nie­mals auf­sprin­gen wür­de. Wenn man dies näm­lich wo­an­ders auf dem Tisch tun wür­de, wo der Ball auf­kommt, wür­de das mög­li­cher­wei­se Ab­sprung und Flug­kur­ve des Bal­les ver­än­dern. Der­sel­be Grund ist auch die Ant­wort dar­auf, war­um man­che Spie­ler sich vor den Ball­wech­seln in die Hand pus­ten. Sie dür­fen näm­lich nur al­le sechs Punk­te zum Hand­tuch, um sich

die Hän­de ab­zu­trock­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.