Phil­ip­pot grün­det Pa­trio­ten

FRANK­REICH Frü­he­rer Front-na­tio­nal-Vi­ze for­dert Le Pen her­aus

Tageblatt (Luxembourg) - - Opinion - Fa­bi­an Erik Schlü­ter, Pa­ris

In Frank­reich be­kommt der rechts­po­pu­lis­ti­sche

Front na­tio­nal (FN) Kon­kur­renz: Der frü­he­re FN-Vi­ze­vor­sit­zen­de Flo­ri­an Phil­ip­pot kün­dig­te ges­tern im Sen­der LCI die Grün­dung ei­ner ei­ge­nen po­li­ti­schen For­ma­ti­on an. Da­mit for­dert der lang­jäh­ri­ge Chef­stra­te­ge Front-na­tio­nal-Che­fin Ma­ri­ne Le Pen her­aus, die ihn ent­mach­tet hat­te. Le Pen spiel­te die Be­deu­tung der neu­en Grup­pie­rung her­un­ter. Sie selbst will bei ei­nem Tref­fen am Sams­tag die Wei­chen für ei­ne Neu­ori­en­tie­rung stel­len.

Phil­ip­pot sag­te dem Sen­der, ju­ris­tisch be­trach­tet sei sei­ne Ver­ei­ni­gung „Die Pa­trio­ten“ei­ne neue Par­tei. „Aber de fac­to ist es kei­ne Par­tei, weil wir nicht wie tra­di­tio­nel­le, hier­ar­chisch or­ga­ni­sier­te Par­tei­en vor­ge­hen wol­len, in de­nen al­les von oben ver­ord­net wird.“

Er be­vor­zu­ge des­halb die Be­zeich­nung „po­li­ti­sche For­ma­ti­on“. Er wol­le ei­nen „Sam­mel­punkt für al­le Pa­trio­ten“schaf­fen, sag­te Phil­ip­pot wei­ter. Da­für wol­le er „die bes­ten Kräf­te zur Rech­ten wie zur Lin­ken ver­sam­meln, um an die Macht zu kom­men“.

Nach ei­ge­nen An­ga­ben hat der 35-Jäh­ri­ge be­reits 3.000 An­hän­ger, in den ers­ten Mo­na­ten des kom­men­den Jah­res soll es ei­ne Grün­dungs-Ver­an­stal­tung ge­ben. Phil­ip­pot warf dem Front na­tio­nal vor, die Ori­en­tie­rung ver­lo­ren zu ha­ben. Er hat­te dem FN in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ei­ne Stra­te­gie der „Ent­dia­bo­li­sie­rung“ver­ord­net und war vor gut ei­ner Wo­che aus Pro­test ge­gen sei­ne Ent­mach­tung aus­ge­tre­ten.

Ma­ri­ne Le Pen äu­ßer­te sich her­ab­las­send über Phil­ip­pots neue Grup­pie­rung. Sie sei kei­ne Par­tei, son­dern „ein Club von Kum­peln“, der kei­ner­lei po­li­ti­schen Ein­fluss ha­be, sag­te sie der Zei­tung La Voix du Nord. Sein Ab­gang ent­fer­ne ei­nen „St­a­chel aus dem Fuß“des FN.

Le Pen will am heu­ti­gen Sams­tag bei ei­nem Par­tei­tref­fen im west­fran­zö­si­schen Poi­tiers ers­te Wei­chen für ei­ne Neu­aus­rich­tung des Front na­tio­nal stel­len. Dis­ku­tiert wird auch über ei­nen neu­en Na­men. Da­mit will die FN-Che­fin den Füh­rungs­streit über­win­den und die Nie­der­la­ge bei der Prä­si­dent­schafts­wahl im Mai hin­ter sich las­sen. (AFP)

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.