2030: Nur noch Elek­tro­au­tos in den Stra­ßen

PARIS Ben­zin- und Die­sel­au­tos wer­den ver­bannt

Tageblatt (Luxembourg) - - Luftfahrt -

Ab 2030 sol­len in Paris nur noch Elek­tro­au­tos auf den Stra­ßen rol­len. Bis da­hin soll­ten Die­sel- und Ben­zin­au­tos aus der fran­zö­si­schen Haupt­stadt ver­bannt wer­den, teil­te die Stadt­füh­rung ges­tern mit. Zwar ha­be die Re­gie­rung be­reits vor, in ganz Frank­reich ab dem Jahr 2040 Ver­bren­nungs­mo­to­ren zu ver­bie­ten. Me­tro­po­len wie Paris bräuch­ten da­für aber Vor­lauf, sag­te der im Bür­ger­meis­ter­amt für Trans­port zu­stän­di­ge Be­am­te, Chris­to­phe Na­jdov­ski. Trans­port sei der Haupt­ver­ur­sa­cher von Treib­haus­ga­sen und die­se müss­ten zum Schutz der Um­welt ein­ge­dämmt wer­den.

Paris ver­folgt be­reits Plä­ne, nach den Olym­pi­schen Som­mer­spie­len 2024 kei­ne Die­sel­au­tos mehr zu­zu­las­sen. Die Me­tro­po­le hat schon au­to­freie Zo­nen und au­to­freie Ta­ge ein­ge­rich­tet. Zu­dem wer­den Fah­rer be­straft, die mit mehr als 20 Jah­re al­ten Au­tos nach Paris hin­ein­fah­ren.

Die Stadt wur­de des­halb viel­fach kri­ti­siert. Vie­le Be­woh­ner der Haupt­stadt be­sit­zen kein Au­to und ver­las­sen sich auf das gut aus­ge­bau­te öf­fent­li­che Ver­kehrs­netz. In jüngs­ter Zeit nut­zen sie auch ver­stärkt An­ge­bo­te für Mie­t­rä­der, Rol­ler und schad­stoff­är­me­re Hy­brid-Fahr­zeu­ge zur kur­zen Nut­zung.

Auch in an­de­ren Län­dern sind die Ta­ge des Ver­bren­nungs­mo­tors wohl ge­zählt: Groß­bri­tan­ni­en will ab 2040 kei­ne neu­en Fahr­zeu­ge mit tra­di­tio­nel­lem An­trieb mehr zu­las­sen. Chi­na – größ­ter Luft­ver­schmut­zer der Welt nach den USA und welt­weit größ­ter Au­to­markt – will sich eben­falls von Ben­zin- und Die­sel­au­tos ver­ab­schie­den, nennt aber da­für noch kei­nen Zeit­punkt. Auch in Deutsch­land ist noch nicht über ei­nen evt. Aus­stiegs­zeit­punkt ent­schie­den wor­den. (Reu­ters)

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.