Spit­zen­spiel auf dem „Hol­lesch­bierg“

TISCH­TEN­NIS 4. Spiel­tag

Tageblatt (Luxembourg) - - Fussball -

Am vier­ten Spiel­tag der BDO TT Le­ague kommt es mor­gen zur Aus­ein­an­der­set­zung der bei­den bis da­to ver­lust­punkt­frei­en Mann­schaf­ten Ho­wald und Dü­de­lin­gen. Auch die rest­li­chen Be­geg­nun­gen dürf­ten rich­tungs­wei­send sein für den wei­te­ren Ver­lauf der Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­de. Der DT Ho­wald spiel­te bis­lang sehr sou­ve­rän auf und ge­stand sei­nen Geg­nern bis­lang ins­ge­samt nur zwei Spie­le zu. Beim Heim­spiel ge­gen den am­tie­ren­den Meis­ter wird das am­bi­tio­nier­te Quar­tett um Neu­zu­gang Ir­fan Ce­kic ver­su­chen, die Dü­de­lin­ger Rou­ti­niers aus­zu­he­beln.

Vom spie­le­ri­schen Ver­mö­gen her ist der Co-Le­a­der vor ei­ge­nem Pu­bli­kum si­cher­lich in der La­ge, zu­min­dest ein Un­ent­schie­den zu er­zie­len. Dies wä­re der haupt­städ­ti­schen Uni­on am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de beim Gast­spiel in der „For­ge du Sud“fast schon ge­lun­gen. Ei­ni­ges wird da­von ab­hän­gen, wel­ches der bei­den Teams den bes­ten Rie­cher bei der Mann­schafts­auf­stel­lung be­sitzt. Nach­dem Dau­er­ri­va­le Et­tel­brück von der Bild­flä­che ver­schwun­den ist, sind Mi­che­ly und Co. dar­auf be­dacht, ih­rem wahr­schein­lich un­be­quems­ten Kon­kur­ren­ten in der lau­fen­den Spiel­zeit deut­lich zu ma­chen, wer in der Na­tio­na­le 1 das Sa­gen hat.

Uni­on Lu­xem­burg konn­te bis­lang erst ein Spiel ge­win­nen und be­kommt es zur glei­chen Zeit mit der Über­ra­schungs­mann­schaft Oetrin­gen-Wald­bre­di­mus zu tun. Die Haupt­städ­ter tä­ten gut da­ran, ihr Punk­te­kon­to auf­zu­sto­cken, um den Rück­stand auf die Play­off-Plat­zie­run­gen nicht wei­ter an­wach­sen zu las­sen.

Das Glei­che gilt für Hos­ter­tFol­schet­te, das heu­te im Kel­ler­du­ell die eben­falls noch er­folg­lo­sen Re­ckin­ger emp­fängt. Ech­ter­nach sei­ner­seits hofft, nach sei­nem ge­glück­ten Sai­son­start, auf drei wei­te­re Punk­te ge­gen Auf­stei­ger Ber­burg.

In der Na­tio­na­le 2 kommt es zum Spit­zen­spiel zwi­schen Roodt und den Gäs­ten aus Lint­gen. M.N.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.