Das Herz­stück des CHEM wird 50

JU­BI­LÄ­UM Alt ist nicht gleich alt

Tageblatt (Luxembourg) - - Esch - ph

Am ver­gan­ge­nen Di­ens­tag fei­er­te die In­ten­siv­sta­ti­on des „Cent­re hos­pi­ta­lier Emi­le May­risch“(CHEM) 50-jäh­ri­ges Be­ste­hen. Ge­sund­heits­mi­nis­te­rin Ly­dia Mutsch be­glück­wünsch­te das Team für sein lang­jäh­ri­ges, pa­ti­en­ten­ori­en­tier­tes En­ga­ge­ment.

ESCH Im Rah­men ei­nes Fest­akts fand am Di­ens­tag die Fei­er zum 50-jäh­ri­gen Be­ste­hen der CHEM-In­ten­siv­sta­ti­on statt. Dr. Bern­hard Stein, Lei­ten­der Ab­tei­lungs­arzt, ging in sei­ner Prä­sen­ta­ti­on auf die Ge­schich­te der In­ten­siv­sta­ti­on ein und bot ei­nen Ein­blick in die Ak­ti­vi­tä­ten der Ab­tei­lung. Wäh­rend der an­schlie­ßen­den Kon­fe­renz re­fe­rier­te Prof. Je­an-Charles Prei­ser, Lei­ter der In­ten­siv­sta­ti­on des „Hôpi­tal Eras­me“, über die Ent­wick­lun­gen in punc­to Er­näh­rung der In­ten­siv­pa­ti­en­ten. Be­vor der Ge­burts­tags­ku­chen an­ge­schnit­ten wur­de, sprach Ly­dia Mutsch über ei­ne op­ti­ma­le In­ten­siv­pfle­ge. Auf der Escher In­ten­siv­sta­ti­on wer­de seit nun­mehr fünf Jahr­zehn­ten ei­ne pa­ti­en­ten- und fa­mi­li­en­freund­li­che Be­treu­ung ga­ran­tiert.

In­no­va­ti­on trifft auf Men­sch­lich­keit

Die in­ter­dis­zi­pli­nä­re In­ten­siv­pfle­ge­sta­ti­on des CHEM ver­fügt über 22 kom­plett ein­ge­rich­te­te Bet­ten. Rund um die Uhr, im Drei­schicht­be­trieb, wer­den jähr­lich et­wa 6.500 Pa­ti­en­ten von 18 Anäs­the­sis­ten, 78 Kran­ken­pfle­gern und ei­nem mul­ti­dis­zi­pli­nä­ren Team be­treut. Al­le Pa­ti­en­ten­zim­mer sind mit mo­derns­ten Ge­rä­ten für die Über­wa­chung der Vi­tal­funk­tio­nen aus­ge­stat­tet und ent­spre­chen den höchs­ten Nor­men der In­ten­siv­me­di­zin.

Ne­ben den mo­der­nen Be­hand­lungs­stan­dards und den ap­pa­ra­ti­ven Aus­stat­tun­gen ste­hen die mensch­li­che und pfle­ge­ri­sche Zu­wen­dung so­wie ein en­ger Kon­takt zu den An­ge­hö­ri­gen im Vor­der­grund.

Das Team be­fin­det sich dank re­gel­mä­ßi­ger Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen me­di­zi­nisch und pfle­ge­risch im­mer auf dem neu­es­ten Stand. Im Sin­ne der op­ti­ma­len Pa­ti­en­ten­si­cher­heit wer­den die Pa­ti­en­ten­da­ten auf der Sta­ti­on aus­schließ­lich di­gi­tal ver­wal­tet. Durch ih­re stän­di­ge und voll­stän­di­ge Ver­füg­bar­keit trägt die elek­tro­ni­sche Pa­ti­en­ten­ak­te zur Ver­sor­gungs­ver­bes­se­rung bei.

CHEM-Ge­ne­ral­di­rek­tor Dr. Mi­chel Nat­han (l.) und Dr. Bern­hard Stein, Lei­ten­der Ab­tei­lungs­arzt der In­ten­siv­sta­ti­on, hal­fen beim An­schnei­den der Ge­burts­tags­tor­te

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.