LSAP mit CSV oder „déi gréng“

GE­MEIN­DE­RAT Son­die­rungs­ge­sprä­che lau­fen

Tageblatt (Luxembourg) - - Süden -

In der Ge­mein­de Sa­nem ha­ben ges­tern die Son­die­rungs­ge­sprä­che be­gon­nen. Ei­ne Ent­schei­dung könn­te nächs­te Wo­che fal­len.

Ges­tern traf sich die LSAP zu Son­die­rungs­ge­sprä­chen mit der CSV, wie Bür­ger­meis­ter Ge­or­ges En­gel er­klär­te. Sei­ne So­zia­lis­ten blei­ben, trotz leich­ter Ver­lus­te, mit sie­ben Sit­zen stärks­te Par­tei in Sa­nem. Die CSV konn­te ein Man­dat hin­zu­ge­win­nen und kommt nun auf fünf Sit­ze.

Am Mon­tag wol­le die LSAP sich dann mit „déi gréng“tref­fen, sag­te En­gel. Die Grü­nen ver­lo­ren in Sa­nem zwar ei­nen Sitz, für ei­ne Wei­ter­füh­rung der Ko­ali­ti­on mit der LSAP wür­de es aber knapp rei­chen. An­schlie­ßend wol­le die LSAP ent­schei­den, mit wem sie Ko­ali­ti­ons­ver­hand­lun­gen ein­ge­hen will, so En­gel.

„déi Lénk“, die eben­falls ei­nen Sitz ge­win­nen konn­te und nun auf zwei Man­da­te kommt, hat­te be­reits Mit­te der Wo­che an­ge­kün­digt, frei­wil­lig in die Op­po­si­ti­on ge­hen zu wol­len. LL

Ges­tern Abend traf sich die LSAP zu Son­die­rungs­ge­sprä­chen mit der CSV

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.