Pro­tes­te in ara­bi­scher Welt

Tageblatt (Luxembourg) - - Nahost -

In meh­re­ren ara­bi­schen Län­dern hat es Pro­tes­te und De­mons­tra­tio­nen ge­ge­ben. Un­ter an­de­rem in den Haupt­städ­ten von Ägyp­ten, Tu­ne­si­en und Jor­da­ni­en wa­ren ges­tern meh­re­re Hun­dert Men­schen auf die Stra­ße ge­gan­gen, um fried­lich ge­gen die Ent­schei­dung Trumps zu pro­tes­tie­ren, Je­ru­sa­lem als Haupt­stadt Is­ra­els an­zu­er­ken­nen.

In Tu­nis ver­sam­mel­ten sich Hun­der­te Men­schen und zo­gen mit pa­läs­ti­nen­si­schen Fah­nen durch die In­nen­stadt. Im Par­la­ment ent­roll­ten Ab­ge­ord­ne­te zwei rie­si­ge Flag­gen von Tu­ne­si­en und Pa­läs­ti­na und be­deck­ten da­mit die Re­gie­rungs­bank, wie auf Fo­tos zu se­hen war, die Ab­ge­ord­ne­te im In­ter­net teil­ten. Auch in an­de­ren Tei­len Tu­ne­si­ens kam es zu Pro­tes­ten. Stu­den­ten und Pro­fes­so­ren gin­gen in meh­re­ren jor­da­ni­schen Uni­ver­si­tä­ten auf die Stra­ße und be­ton­ten die „ara­bi­sche und is­la­mi­sche Iden­ti­tät“von Je­ru­sa­lem. Auch an der ame­ri­ka­ni­schen Uni­ver­si­tät in Kai­ro gab es De­mons­tra­tio­nen und Sym­pa­thie­be­kun­dun­gen für Pa­läs­ti­na.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.