Zehn­tau­sen­de auf der Flucht

Tageblatt (Luxembourg) - - Internet -

An Je­mens West­küs­te hat ei­ne Of­fen­si­ve der Re­gie­rungs­trup­pen nach An­ga­ben von Am­nes­ty In­ter­na­tio­nal zehn­tau­sen­de Men­schen in die Flucht ge­trie­ben. Ver­mut­lich ste­he den Be­woh­nern des um­kämpf­ten Ge­biets aber „das Schlimms­te noch be­vor“, er­klär­te die Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on ges­tern. Über­le­ben­de Zi­vi­lis­ten, die aus Ort­schaf­ten süd­lich der Ha­fen­stadt Ho­dei­da flie­hen konn­ten, be­rich­te­ten dem­nach von ei­ner ge­fähr­li­chen Flucht durch Ge­fech­te und Mi­nen­fel­der. Vie­le muss­ten Hab­se­lig­kei­ten wie Trau­rin­ge, Grund­stü­cke und Vieh ver­kau­fen. Im Je­men kämp­fen die Trup­pen des nach Sau­diA­ra­bi­en ge­flo­he­nen sun­ni­ti­schen Prä­si­den­ten Abd Rab­bo Man­sur Ha­di ge­gen die vom Iran un­ter­stütz­ten schii­ti­schen Huthi-Re­bel­len.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.