Die Flot­te von Air Fran­ce

Tageblatt (Luxembourg) - - Unternehmen -

Die Haupt­flot­te der Air Fran­ce be­steht nach An­ga­ben der Ge­sell­schaft auf ih­rer Web­site aus 222 Flug­zeu­gen, dar­un­ter Ma­schi­nen vom Typ Air­bus A318100 (18), Air­bus A319-100 (38), Air­bus A320-200 (45), Air­bus A321-100 (4), Air­bus A321-200 (14), Air­bus A330-200 (15), Air­bus A340-300 (12), Air­bus A380-800 (10), Bo­eing 777200ER (25) und Bo­eing 777300ER (40). Das Durch­schnitts­al­ter lag mit Stand Fe­bru­ar 2016 nach ei­ge­nen An­ga­ben bei 11,6 Jah­ren. Der Sta­tis­tik­dienst Sta­tis­ta gibt das Durch­schnitts­al­ter der Flot­te für En­de 2017 mit 12,1 Jah­ren an. Air Fran­ce liegt da­mit im Durch­schnitt der eu­ro­päi­schen Ge­sell­schaf­ten. Die Flot­te ist nicht mehr wirk­lich jung im Ver­gleich mit an­de­ren Ge­sell­schaf­ten. Der Be­darf an Ver­jün­gung ist vor­han­den. Die Ge­sell­schaft sieht das und be­ginnt mit dem Kauf und Ver­kauf von Flug­zeu­gen – die Bo­eing 747 sind schon aus­ge­mus­tert wor­den.

Aber auch hier wirk­te sich der Pi­lo­ten­streik aus. Ei­ne Bo­eing 787 stand auf dem Flug­feld in Se­at­tle und war­te­te dar­auf, über­nom­men zu wer­den. Aber da die Pi­lo­ten streik­ten ...

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.