Schwe­re Atta­cken in Sy­ri­en

Tageblatt (Luxembourg) - - Geschichte -

Bei den schwers­ten Ge­fech­ten seit Ein­rich­tung ei­ner Puf­fer­zo­ne um die sy­ri­sche Re­bel­len­bas­ti­on Id­lib sind dort laut Ak­ti­vis­ten 23 Auf­stän­di­sche ge­tö­tet wor­den. Die Trup­pen von Macht­ha­ber Ba­schar al-As­sad hät­ten am gest­ri­gen Frei­tag ei­ne Stel­lung der Re­bel­len­grup­pe Dscha­isch alIs­sa in der „ent­mi­li­ta­ri­sier­ten Zo­ne“an­ge­grif­fen und 23 Re­bel­len ge­tö­tet, er­klär­te die Sy­ri­sche Be­ob­ach­tungs­stel­le für Men­schen­rech­te. Im Os­ten Sy­ri­ens soll die Luft­waf­fe der US-ge­führ­ten An­ti-IS-Ko­ali­ti­on nach An­ga­ben von Ak­ti­vis­ten 26 Zi­vi­lis­ten ge­tö­tet ha­ben, dar­un­ter 14 Kin­der und neun Frau­en. Dem­nach han­del­te es sich um An­ge­hö­ri­ge von Kämp­fern der Dschi­ha­dis­ten­mi­liz Is­la­mi­scher Staat.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.