Va­nil­le­kip­ferl ganz klas­sisch

Tageblatt (Luxembourg) - - Magazin -

Für ca. 60 Stück:

Für den Teig: 2 Va­nil­le­scho­ten, 280 g Mehl (plus Mehl für die Ar­beits­flä­che), 100 g ge­mah­le­ne Man­deln, 100 g fei­ner Zu­cker, 225 g kal­te But­ter.

Zum Wäl­zen: 100 g ex­tra­fei­ner Zu­cker.

* Va­nil­le­scho­ten längs hal­bie­ren und das Mark her­aus­ste­chen. Mit dem Mehl, den Man­deln und dem Zu­cker in ei­ner Schüs­sel mi­schen. Die But­ter in Flo­cken zu­ge­ben und al­les rasch zu ei­nem glat­ten Teig ver­kne­ten. In Frisch­hal­te­fo­lie ein­schla­gen und für ei­ne St­un­de in den Kühl­schrank le­gen.

* Den Teig in vier Por­tio­nen tei­len und auf ei­ner be­mehl­ten Ar­beits­flä­che zu Rol­len mit ca. 3 cm Durch­mes­ser for­men.

* Ofen auf 180 Grad (Ober- und Un­ter­hit­ze) vor­hei­zen. Zwei Back­ble­che mit Back­pa­pier be­le­gen. Die Rol­len in ca. 1 cm di­cke Schei­ben schnei­den und zu fin­ger­di­cken Nu­deln rol­len, bei de­nen die En­den je­weils et­was schma­ler aus­lau­fen. Aus den Teig­nu­deln klei­ne Kip­ferl bie­gen. Die­se auf die Ble­che le­gen und nach und nach in ca. 12 Mi­nu­ten hell ba­cken.

* Den Zu­cker mit dem Pü­rier­stab ver­mah­len. Die noch war­men Kip­ferl da­rin wal­zen.

Zu­be­rei­tung: 45 Mi­nu­ten Kühl­zeit: ca. ei­ne St­un­de

Back­zeit pro Blech: 12 Mi­nu­ten Halt­bar­keit: luft­dicht ver­packt an ei­nem küh­len Ort ca. drei Wo­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Luxembourg

© PressReader. All rights reserved.