Fuß­ball­clubs sen­ken Schul­den

Costa Blanca Nachrichten - - Wirtschaft -

Ma­drid – tl. Die spa­ni­schen Pro­fi-Fuß­ball­clubs ha­ben ih­re Schul­den ge­gen­über dem Fi­nanz­amt wei­ter re­du­ziert. Mit Stand von Ju­li wa­ren es noch 256,8 Mil­lio­nen Eu­ro, wie die Steu­er­be­hör­de (Agen­cia Tri­bu­ta­ria) jetzt mit­teil­te. Ge­gen­über dem Höchst­stand im Jahr 2011 von 752 Mil­lio­nen Eu­ro be­deu­tet dies ei­nen Rück­gang in­ner­halb von sechs Jah­ren von 65 Pro­zent. Die Erst­li­gaund Zweit­li­ga-Clubs ste­hen da­bei noch mit 188,8 Mil­lio­nen Eu­ro beim Fi­nanz­amt in der Krei­de. 2011 wa­ren es 674 Mil­lio­nen. Die Ver­ei­ne der Se­g­un­da B und der Ter­ce­ra drückt noch ein Schul­den­berg von 68 Mil­lio­nen Eu­ro. 2012 hat­te der Obers­te Spor­trat mit der spa­ni­schen Li­ga ein Ab­kom­men zur Fi­nanz­sa­nie­rung ge­trof­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.