Schlüs­sel liegt in Bio­res­ten

Bi­lanz von Müll­ta­gung in Guar­da­mar – „De­zen­tra­le“Wirt­schaft not­wen­dig

Costa Blanca Nachrichten - - Costa Blanca Süden -

Guar­da­mar del Se­gu­ra –

sw. Mit „Zu­ver­sicht“zieht der Ver­an­stal­ter Re­si­duo Ce­ro („Null Ab­fall“) Bi­lanz nach der ers­ten Ta­gung zur Kreis­lauf- und nach­hal­ti­gen Müll­wirt­schaft An­fang Ok­to­ber in Guar­da­mar. Zwar wer­de der Kreis Ve­ga Ba­ja – vor al­lem we­gen ei­ner skan­da­lö­sen Müll­wirt­schaft in ver­gan­ge­nen Jah­ren – nicht die EU-Zie­le 2020 schaf­fen, mit 50 Pro­zent mehr wie­der­ver­wer­te­tem und 35 Pro­zent mehr ge- son­dert be­han­del­tem Bio­müll. Doch 2030 könn­te es mög­lich sein, 70 Pro­zent der Ab­fäl­le zu re­cy­celn und De­po­ni­en „prak­tisch ab­zu­lö­sen“, er­klärt Na­txo Iri­go­y­en von Re­si­duo Ce­ro. Die Ta­gung ha­be zum frucht­ba­ren Aus­tausch zwi­schen Ex­per­ten und Bür­gern ge­führt so­wie mit Ver­tre­tern von Städ­ten, in de­nen nach­hal­ti­ge Ab­fall­wirt­schaft be­reits funk­tio­nie­re.

Ne­ben Ayo­ra in der Pro­vinz Va­len­cia stell­ten auch die Ali­can­ti- ner Ge­mein­den As­pe und Or­ba Pi­lot­pro­jek­te vor. In Ayo­ra ha­be ein Sys­tem „von Tür zu Tür“zu so­zia­ler Ge­rech­tig­keit bei­ge­tra­gen. Or­ba ha­be das Re­cy­cling von 20 auf 80 Pro­zent ge­stei­gert. In As­pe läuft für 300 Wohn­häu­ser ein sol­ches Pro­jekt. Ei­nig war die Run­de sich laut Iri­go­y­en da­rin, dass „de­zen­tra­li­sier­te“und lo­kal ge­steu­er­te Müll­wirt­schaft not­wen­dig sei, und dass die Be­hand­lung des Bio­mülls ei­ne fun­da­men­ta­le Rol­le ein­nimmt.

Fo­to: Rat­haus As­pe

Krea­ti­vi­tät für Pla­ne­ten: Work­shop zum Re­cy­celn in As­pe.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.