Um­strit­te­ne Plä­ne: Ge­plan­ter Aus­bau der Flug­ha­fen­stra­ße zum Air­port Ali­can­te sorgt für Är­ger bei an­säs­si­gen Fir­men

An­säs­si­ge Un­ter­neh­men fürch­ten um An­schluss an Air­port – 170 Ent­eig­nun­gen

Costa Blanca Nachrichten - - Inhalt -

Ali­can­te – ck. Die N-388, die von Ali­can­te aus ge­se­hen durch das Feucht­ge­biet zum Flug­platz El Al­tet führt und dar­an vor­bei Rich­tung El­che auf die A-70, soll aus­ge­baut wer­den. Ins­ge­samt wer­den 4,75 Ki­lo­me­ter Stra­ße ver­brei­tert. In je­de Rich­tung sol­len zwei Spu­ren füh­ren, au­ßer­dem wird ei­ne par­al­le­le Vía de Ser­vicio an­ge­legt, ei­ne Spur, von der aus die vie­len Au­to­ver­lei­her und Park­plät­ze er­reicht wer­den kön­nen. Die­se Spu­ren wür­den laut Plä­nen aber nicht mit dem Kreis­ver­kehr ver­bun­den, von dem man zum Flug­ha­fen ge­langt.

Ge­nau die­se Au­to­ver­lei­her und Be­trei­ber von Park­plät­zen mit Shut­tle-Ser­vice zum Ter­mi­nal be­schwe­ren sich. 155 Par­zel­len auf Ge­mein­de­ge­biet El­ches und 15 in Ali­can­te wer­den ent­eig­net. Zehn Fir­men sind be­trof­fen, vier müs­sen wohl die Tü­ren schlie­ßen oder um­zie­hen, schreibt die Zei­tung „In­for­mación“am Di­ens­tag. Das Ma­dri­der Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um will die Ent­eig­nun­gen im ers­ten Vier­tel­jahr 2019 über die Büh­ne brin­gen. So­bald die Ent­schä­di­gun­gen ge­zahlt sind, kön­nen die be­trof­fe­nen Un­ter­neh­men ih­re Zäu­ne ver­set­zen und die Ar­bei­ten be­gin­nen.

Aber der Ver­band Va­len­cia­ni­scher Au­to­ver­lei­her (Ae­co­val) pro­tes­tiert. Die­se Pla­nung sei ein Irr­tum. Wenn die Vía de Ser­vicio nicht an den Kreis­ver­kehr an­ge­schlos­sen wird, müss­ten al­le, die ein Au­to aus­lei­hen, ab­ge­ben oder den Shut­tle-Ser­vice be­nut­zen, bis zum nächs­ten Krei­sel ei­ne un­nö­tig lan­ge Stre­cke fah­ren – und wie­der zu­rück. Das Ver­kehrs­auf­kom­men wä­re enorm und die Ge­fahr von Un­fäl­len groß.

Kein Zwei­fel herrscht an der Not­wen­dig­keit der Er­wei­te­rung der N-388. Die in bei­de Rich­tun­gen ein­spu­ri­ge Stra­ße ist häu­fig so ver­stopft, dass um­lie­gen­de Stra­ßen, bis hin zur A-70, in Mit­lei­den­schaft ge­zo­gen wer­den. Die N-388 ver­bin­det die Um­ge­hungs­au­to­bahn A-70 und die Na­tio­nal­stra­ße N-332.

13 Mil­lio­nen Flug­gäs­te 2017

Die Na­tio­nal­stra­ße 388 ist der ein­zi­ge Zu­gang zum Flug­ha­fen Ali­can­te-El­che – und der ge­hört zu den fünf wich­tigs­ten Flug­plät­zen Spa­ni­ens. 2017 sind hier über 13 Mil­lio­nen Rei­sen­de ge­zählt wor­den. 2015 wa­ren täg­lich 26.000 Au­tos auf der Stre­cke un­ter­wegs.

Kein Zwei­fel herrscht an der Not­wen­dig­keit der Er­wei­te­rung

Fo­to: Án­gel Gar­cía

Die N-388 führt zum Flug­ha­fen Ali­can­te-El­che und soll auf 4,75 Ki­lo­me­tern aus­ge­baut wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.