Mon­te-Pe­go-An­woh­ner in Brüs­sel

Pro­blem der Mar­jal-Ver­schmut­zung durch Dreck­was­ser aus Klär­an­la­ge The­ma im Eu­ro­pa­par­la­ment

Costa Blanca Nachrichten - - Costa Blanca Norden -

Pe­go – at. Mit­glie­der des An­woh­ner­ver­eins „ Pro Mon­te Pe­go“ha­ben am Mon­tag, 8. Ok­to­ber, bei ei­nem Ter­min im Eu­ro­päi­schen Par­la­ment die Si­tua­ti­on der über­lau­fen­den Klär­an­la­ge in Mon­te Pe­go vor­ge­tra­gen. Aus der An­la­ge fließt min­des­tens seit 2010 un­ge­klär­tes Dreck­was­ser in den Na­tur­park Mar­jal, der zum eu­ro­päi­schen Netz Na­tu­ra 2000 ge­hört. Sie wur­den ein­ge­la­den, nach­dem ih­re vor- he­ri­ge Pe­ti­ti­on zu dem The­ma vom Pe­ti­ti­ons­aus­schuss an­ge­nom­men wor­den war.

EU will der Sa­che nach­ge­hen

Die Eu­ro­pa-Ab­ge­ord­ne­te von Iz­quier­da Un­i­da, Ma­ri­na Al­bi­ol, be­grüß­te in ei­ner Mit­tei­lung, dass das Eu­ro­päi­sche Par­la­ment nach An­hö­rung der Pe­ti­ti­on und nach zu­nächst un­kla­ren Re­ak­tio­nen am En­de doch be­schloss, die Nach­for- schun­gen zu dem The­ma aus­zu­wei­ten und ent­spre­chen­de Schrei­ben an die zu­stän­di­gen Ver­wal­tun­gen zu schi­cken. „ Die An­woh­ner von Mon­te Pe­go ha­ben ih­re Haus­auf­ga­ben er­le­digt“, schreibt sie in ei­ner Mit­tei­lung. „ Sie ha­ben die of­fi­zi­el­le Ver­si­on, dass es kein Pro­blem ge­be, mit Fak­ten und Da­ten wi­der­legt.“

So hat­ten die An­woh­ner selbst Ana­ly­sen in Auf­trag ge­ge­ben. Das Er­geb­nis: Das an­fangs nur punk­tu­el­le Aus­lau­fen aus der Klär­an­la­ge ist mitt­ler­wei­le zu ei­nem kon­stan­ten Pro­blem der Um­welt­ver­schmut­zung ge­wor­den, das bis in den Mar­jal reicht. Die An­woh­ner for­dern drin­gend ei­ne Lö­sung. Von Rat­haus, Lan­des­re­gie­rung und dem Was­ser­kon­sor­ti­um des Jú­car ha­ben sie die­se bis­her nicht er­hal­ten. Jetzt hof­fen sie auf Druck aus Brüs­sel.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.