pres­se­spie­gel

Costa del Sol Nachrichten - - Meinung -

Zur Ka­ta­lo­ni­en-Kri­se: Die Rä­dels­füh­rer der ka­ta­la­ni­schen Un­ab­hän­gig­keits­be­we­gung ha­ben ihr ei­ge­nes Volk be­tro­gen, in­dem sie im­mer wie­der er­klär­ten, Ka­ta­lo­ni­en wür­de vom spa­ni­schen Staat un­ter­drückt wer­den. Ka­ta­stro­phen wie das fal­sche Re­fe­ren­dum, die ein­sei­ti­ge Un­ab­hän­gig­keits­er­klä­rung und der Exo­dus der gro­ßen Un­ter­neh­men dür­fen sich auf kei­nen Fall wie­der­ho­len. Die An­wen­dung des Ar­ti­kels 155 war ge­nau das Rich­ti­ge. Zum sel­ben The­ma: Es könn­te vor­schnell ge­we­sen sein, dass Ma­ria­no Ra­joy schon für De­zem­ber Neu­wah­len in Ka­ta­lo­ni­en an­be­raumt hat. Denn das po­li­ti­sche Kli­ma in Ka­ta­lo­ni­en ist auf­ge­heizt, nach­dem der Ar­ti­kel 155 der Ver­fas­sung an­ge­wen­det wur­de und acht Mit­glie­der der ka­ta­la­ni­schen Re­gie­rung in Un­ter­su­chungs­haft ge­nom­men wor­den sind. Au­ßer­dem ist die Zeit zu kurz für Ko­ali­ti­ons­ge­sprä­che vor den ka­ta­la­ni­schen Wah­len. Zum sel­ben The­ma: Dass Pu­ig­de­mont sich selbst der bel­gi­schen Po­li­zei ge­stellt hat, um da­mit zu ver­hin­dern, dass er an Spa­ni­en aus­ge­lie­fert wird, ist wie­der ein­mal ein Be­weis da­für, dass er zu fei­ge ist, die Kon­se­quen­zen sei­ner Hand­lun­gen auf sich zu neh­men. Wahr­schein­lich hat er da­durch aber nur ei­ni­ge Wo­chen Zeit ge­won­nen. Denn zu wün­schen ist, dass Bel­gi­en als ver­ant­wor­tungs­vol­ler Bünd­nis­part­ner ihn der spa­ni­schen Jus­tiz über­stellt. Zur Tou­ris­mus­mes­se World Tra­vel Mar­ket: Die Stadt Mála­ga braucht sich auf der am Mon­tag an­ge­lau­fe­nen Tou­ris­mus­mes­se World Tra­vel Mar­ket in Lon­don nicht hin­ter an­de­ren Ur­laubs­de­s­ti­na­tio­nen ver­ste­cken. Die Stadt ist kaum noch ver­gleich­bar mit der Stadt, die sie noch vor zwan­zig Jah­ren war. Denn in kul­tu­rel­ler Hin­sicht und an In­fra­struk­tur ist viel ver­bes­sert wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.