300 Fi­kus wur­den Op­fer der Vu­el­ta

Costa del Sol Nachrichten - - Costa Del Sol -

Tor­re­mo­li­nos – ws. Die stell­ver­tre­ten­de Par­tei­spre­che­rin der Par­ti­do Po­pu­lar in Tor­re­mo­li­nos, Ma­ría Jo­sé Ji­mé­nez Ve­las­co, hat bei der so­zia­lis­ti­schen Stadt­ver­wal­tung ei­ne of­fi­zi­el­le Stel­lung­nah­me an­ge­for­dert, um zu klä­ren, war­um am 24. Au­gust auf dem Mit­tel­strei­fen der Ave­n­i­da de La Li­ber­tad aus hei­te­rem Him­mel et­wa 300 Fi­cus-Bäum­chen ge­kappt wor­den sind. Die­ser „öko­lo­gi­sche Fre­vel“ha­be kei­ne of­fi­zi­el­le Grund­la­ge und sei voll­kom­men in­ak­zep­ta­bel, un­ter­strich Ji­mé­nez. Die PP geht da­von aus, dass die Bäum­chen auf­grund der Spa­ni­en­r­und­fahrt ver­schwin­den muss­ten, die am 27. Au­gust auch durch die Ave­n­i­da de la Li­ber­tad in Tor­re­mo­li­nos führ­te.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.