Mar­tul­lo-Blo­cher for­dert Sank­tio­nen für die EU

20 Minuten - Basel - - Schweiz -

BERN. SVP-Vi­ze­prä­si­den­tin und Na­tio­nal­rä­tin Mag­da­le­na Mar­tul­lo-Blo­cher hat der EU mit Sank­tio­nen ge­droht. Zur «Neu­en Zürcher Zei­tung» sag­te sie, die Schweiz müs­se mehr Stär­ke zei­gen und nicht im­mer so­fort ein­kni­cken. Als ei­ne Mass­nah­me schwebt ihr et­wa vor, Sub­ven­tio­nen beim Tran­sit­ver­kehr zu strei­chen. «Trans­por­te durch die Schweiz wür­den für die EU viel teu­rer», er­klär­te sie. «Wir or­ga­ni­sie­ren und fi­nan­zie­ren den gan­zen Nord-SüdTrans­port für Eu­ro­pa», sag­te Mar­tul­lo-Blo­cher wei­ter. Auf sol­che Ab­wehr­dis­po­si­ti­ve müs­se sich die Schweiz ver­mehrt be­sin­nen – da, wo das Land ge­wis­se Stär­ken ha­be und die EU ab­hän­gig sei. Wie er­folg­reich sol­che Ak­tio­nen sei­en, ha­be man beim For­schungs­pro­gramm Ho­ri­zon ge­se­hen. Die EU ha­be nach dem Raus­wurf der Schweiz schnell ge­merkt, dass sie ih­re Top­pro­gram­me nicht mehr ha­be rea­li­sie­ren kön­nen und die Schweiz wie­der pro­vi­so­risch auf­ge­nom­men.

KEYSTO­NE

SVP-Po­li­ti­ke­rin Mag­da­le­na Mar­tul­lo-Blo­cher droht der EU.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.