Trump lässt Feh­de mit Me­di­en es­ka­lie­ren

20 Minuten - Bern - - Ausland -

WA­SHING­TON. Bei ei­ner Pres­se­kon­fe­renz nach den US-Kon­gress­wah­len leg­te sich Prä­si­dent Trump gleich mit meh­re­ren Jour­na­lis­ten an. Nach hart­nä­cki­gen Fra­gen von CNN-Re­por­ter Jim Acos­ta fing Trump an, die­sen wüst zu be­schimp­fen: CNN müs­se sich schä­men, ihn als Mit­ar­bei­ter zu ha­ben. Spä­ter ent­zog das Prä­si­di­al­amt Acos­ta die Ak­kre­di­tie­rung. Auch der NBC-Jour­na­list Pe­ter Alex­an­der be­kam sein Fett weg, als er Acos­ta als «ge­wis­sen­haf­ten Re­por­ter» in Schutz nahm.

«Ich bin auch kein Fan von Ih­nen», rief

Trump.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.