Frei­ge­stellt – er­hal­te ich den­noch mei­nen Lohn?

20 Minuten - Luzern - - Phil Geld - FREUND­LICH GRÜSST, PHIL GELD

Lie­ber Phil Geld

Ich ha­be mei­nen Job auf En­de Sep­tem­ber ge­kün­digt. Mein Chef stell­te mich dar­auf­hin um­ge­hend frei. Er­hal­te ich den­noch mei­nen Lohn? Was ist, wenn ich vor­her ei­ne neue Ar­beits­stel­le an­tre­te?

Lie­ber Phil­ipp

Mit der Frei­stel­lung, nicht zu ver­wech­seln mit der frist­lo­sen Kün­di­gung, ver­zich­tet der Ar­beit­ge­ber frei­wil­lig auf die (Ar­beits-)Leis­tung des Ar­beit­neh­mers. Folg­lich wird der Ar­beit­neh­mer von sei­ner Ar­beits­pflicht, nicht aber von sei­nen Ne­ben­pflich­ten wie der Treue- oder der Her­aus­ga­be­pflicht be­freit. Das Ar­beits­ver­hält­nis läuft bis zum Ablauf der or­dent­li­chen Kün­di­gungs­frist fort. Wäh­rend der Frei­stel­lung hat der Ar­beit­neh­mer An­spruch auf den vol­len Lohn. Eben­falls ge­schul­det sind Um- satz- oder Ge­winn­be­tei­li­gun­gen, Pro­vi­sio­nen so­wie Zu­la­gen, die in di­rek­tem Zu­sam­men­hang mit der Ar­beits­leis­tung ste­hen – Spe­sen aber nicht. Frei­ge­stell­te dür­fen wäh­rend der Frei­stel­lung ei­ne neue Ar­beits­stel­le an­tre­ten, so­fern die­se den al­ten Ar­beit­ge­ber nicht kon­kur­ren­ziert. Ein An­spruch auf dop­pel­te Lohn­zah­lung be­steht je­doch nicht. Soll­test du al­so ei­ne neue Ar­beits­stel­le an­tre­ten, lie­ber Phil­ipp, muss der da­für er­hal­te­ne Ver­dienst an den Lohn an­ge­rech­net wer­den.

AMC

Am Strand lie­gen und trotz­dem Lohn be­kom­men? Ei­ne Frei­stel­lung hat auch ih­re Vor­zü­ge.

Aus­führ­lich he Ant­wort au f Phil­geld. 20min.ch Ih­re Fra­gen rich­ten Sie an phil.geld@20mi­nu­ten.ch

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.