Die­se We­rePup ist süss und gru­se­lig zu­gleich

20 Minuten - Luzern - - Wirtschaft - FER­RA­RI PRESS AGEN­CY

ZÜ­RICH. Wie sieht der Nach­wuchs ei­nes Wer­wolfs aus? Die­se Pup­pe ist ei­ne An­nä­he­rung. Die De­si­gne­rin Asia Erik­son hat die so­ge­nann­ten We­rePups ent­wi­ckelt, weil sie seit ih­rer Kind­heit da­von ge­träumt ha­be, die­se Krea­tu­ren so rea­lis­tisch wie mög­lich zum Le­ben zu er­we­cken. «In mei­ner Fa­mi­lie war Hal­lo­ween ein grös­se­res Fest als Weih­nach­ten», sagt Erik­son zur bri­ti­schen Pres­sea­gen­tur Fer­ra­ri. Die hand­ge­mach­ten Pup­pen sind so be­liebt, dass die War­te­zeit ab Be­stel­lung zehn Mo­na­te be­trägt. Die Pup­pe sei nicht als Kin­der­spiel­zeug ge­dacht, be­tont Erik­son.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.