Zeit­fens­ter ein­rich­ten

20 Minuten - St. Gallen - - WIRTSCHAFT -

«Fe­ri­en sind wich­tig, um wie­der zu Kräf­ten zu kom­men. Wenn man da­bei stän­dig von E-mails oder An­ru­fen ge­stört wird, kann man sich nicht rich­tig er­ho­len», so Ex­per­te Wink­ler. Dar­um hel­fe es, die Zeit für Un­ter­bre­chun­gen der frei­en Zeit ge­nau zu pla­nen. «Man könn­te zum Bei­spiel nur ein­mal pro Tag zu ei­ner fi­xen Zeit sei­ne E-mails che­cken oder wich­ti­ge Te­le­fon­ter­mi­ne per Kurz­nach­richt ver­ein­ba­ren», sagt der Ar­beits­psy­cho­lo­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.