Kein Plä­sier­chen

Annabelle - - MODE -

Die Tier­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Pe­ta kri­ti­siert die Fleisch­in­dus­trie und da­mit auch die Pro­duk­ti­on von Le­der. Der Haupt­vor­wurf: «Die meis­ten Tie­re er­lei­den al­le Grau­sam­kei­ten der In­ten­siv­tier­hal­tung.» Na­tür­li­ches Ver­hal­ten wer­de den Tie­ren in den Zuch­ten ver­wehrt, re­spekt­lo­ses und quä­le­ri­sches Han­deln vor und wäh­rend des Schlacht­pro­zes­ses las­se die Tie­re un­nö­tig lei­den. Be­son­ders schlimm sei die Si­tua­ti­on in Län­dern oh­ne oder mit nur mi­ni­ma­len Tier­schutz­ge­set­zen wie et­wa in In­di­en, von wo jähr­lich Mil­lio­nen von «hei­li­gen Kü­hen» un­ter grau­sa­men Be­din­gun­gen zur Schlach­tung ins be­nach­bar­te Ban­gla­desch trans­por­tiert wer­den. Auch die Schlach­tung exo­ti­scher Tier­ar­ten ver­ur­teilt die Or­ga­ni­sa­ti­on scharf. Al­li­ga­to­ren wür­den auf Far­men «mit Häm­mern zu To­de ge­prü­gelt» und Schlan­gen und Ei­dech­sen für Schu­he und Hand­ta­schen «oft le­ben­dig ge­häu­tet». Pe­ta for­dert von den Kon­su­men­ten mehr Be­wusst­sein und emp­fiehlt al­ter­na­ti­ve Ma­te­ria­li­en wie Baum­wol­le, Gum­mi oder Kork.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.