Di­rekt vom Har­der ins Spi­tal

Berner Oberlander - - Region -

Zum drit­ten

Mal in zwei Mo­na­ten muss­te die Re­ga am Har­der ei­nen Wan­de­rer per Win­den­ret­tung aus sei­ner miss­li­chen La­ge be­frei­en. Der Pa­ti­ent litt un­ter me­di­zi­ni­schen Pro­ble­men.

Schon wie­der: Wie be­reits En­de Mai und En­de Ju­ni rück­te ei­ne Crew der Wil­ders­wi­ler Ba­sis der Schwei­ze­ri­schen Ret­tungs­flug­wacht (Re­ga) auch ges­tern Nach­mit­tag um 15 Uhr zum Har­der aus.

An der Win­de vom Berg

Dies­mal dürf­te es wohl an der Som­mer­hit­ze ge­le­gen ha­ben: Ein jun­ger Wan­de­rer mit Kreis­lauf­be­schwer­den muss­te bei der Ro­ten­fluh (1730 m) mit ei­ner Win­den­ret­tung aus­ge­flo­gen wer­den. Die Ak­ti­on konn­te oh­ne Bei­zug der Al­pi­nen Ret­tung durch­ge­führt wer­den. «Der Pa­ti­ent wur­de ge­mein­sam mit dem Re­ga-Not­arzt an der Win­de aus­ge­flo­gen», be­stä­tigt Me­dien­spre­cher Adri­an Schind­ler auf te­le­fo­ni­sche An­fra­ge.

Auf­grund der un­mit­tel­ba­ren Nä­he des Ber­gungs­or­tes zum fmi-Spi­tal In­ter­la­ken er­üb­rig­te sich auch die­ses Mal ein Um­la­den der un­ter dem He­li­ko­pter am Win­den­ha­ken Hän­gen­den, sie konn­ten di­rekt zum Spi­tal­lan­de­platz ge­flo­gen wer­den.

Klei­nes Ju­bi­lä­um bei Re­ga 10

Re­ga 10 fei­ert in die­sem Herbst üb­ri­gens zehn Jah­re Ein­satz­stütz­punkt Wil­ders­wil. Zu die­sem An­lass fin­det am 14. Sep­tem­ber für ge­la­de­ne Gäs­te ein klei­nes Ju­bi­lä­ums­fest statt. bpm

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.