Ihr Ho­ro­skop

Berner Zeitung (Stadt) - - Unterhaltung -

WID­DER 21.3.-20.4. Tref­fen Sie wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen nicht über­eilt. Und trei­ben Sie Sport. Sie stär­ken Ihr Wohl­be­fin­den und ler­nen auch in­ter­es­san­te Leu­te ken­nen.

STIER 21.4.-20.5. Sie ge­win­nen in ei­ner pri­va­ten An­ge­le­gen­heit zu­neh­mend an Durch­blick und er­ken­nen so, wie Sie ein Pro­blem lö­sen kön­nen. Es ent­las­tet Ih­re Lie­ben.

ZWIL­LIN­GE 21.5.-21.6. Schmie­den Sie erst neue Plä­ne, wenn Sie wis­sen, was Sie nun wol­len. Und füh­ren Sie be­gon­ne­ne Auf­ga­ben gut zu En­de. Ih­re Lie­ben hel­fen Ih­nen ger­ne.

KREBS 22.6.-22.7. Zie­hen Sie mal kla­re Gren­zen und sa­gen Sie, wenn Sie sich von man­cher Auf­ga­be über­for­dert füh­len. Gön­nen Sie sich mal Well­ness und ent­span­nen Sie.

LÖ­WE 23.7.-23.8. Falls ein Freund Ih­re Hil­fe be­nö­tigt, un­ter­stüt­zen Sie ihn mit Rat und Tat. Im Fi­nan­zi­el­len gilt es acht­sam zu sein. Sie sind ex­trem spen­da­bel.

JUNG­FRAU 24.8.-23.9. Sie ver­ste­hen von ei­ner Sa­che mehr als an­de­re. Ih­re Lie­ben wis­sen es und ver­trau­en Ih­nen da­her sehr. Sie er­klä­ren ih­nen aber auch al­les bes­tens.

WAA­GE 24.9.-23.10. Wei­sen Sie ei­nen Freund freund­lich, aber be­stimmt dar­auf hin, dass Sie für ei­nen Feh­ler gar nicht ver­ant­wort­lich sind. Klar­heit hilft nun wei­ter.

SKOR­PI­ON 24.10.-22.11. Ih­re Zeit zu zweit er­hält nun ei­nen Fri­sche­kick, wenn Sie auch mal al­lei­ne et­was un­ter­neh­men. Die Sehn­sucht wird da­durch nur herr­lich ge­stei­gert.

SCHÜT­ZE 23.11.-21.12. Auf Singles war­ten reiz­vol­le Be­geg­nun­gen. Und wer­fen Sie ei­nen Blick auf die Fi­nan­zen. Sie kön­nen ei­ni­ges op­ti­mie­ren. Sie ver­han­deln ganz pri­ma.

STEIN­BOCK 22.12.-20.1. Pla­nen Sie auch im Pri­va­ten sämt­li­che Ak­tio­nen ge­nau. Ih­re Ge­wis­sen­haf­tig­keit hilft dann eben­so Ih­ren Lie­ben, sich nicht auf Ri­si­ken ein­zu­las­sen.

WAS­SER­MANN 21.1.-19.2. Sie ver­ste­hen es, ei­nem Freund, dem es nicht so gut geht, wie­der Mut zu ma­chen und op­ti­mis­tisch nach vor­ne zu schau­en. Er dankt Ih­nen sehr da­für.

FI­SCHE 20.2.-20.3. Sie las­sen sich dank Ve­nus nicht täu­schen und ver­lie­ren sich nicht in Il­lu­sio­nen. Spre­chen Sie das an, was bis­her un­ter den Tep­pich ge­kehrt wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.