Brand noch un­ge­klärt

Der Landbote - - VORDERSEITE - Dt

Am Don­ners­tag­abend ist das Be­triebs­ge­bäu­de des Land­wirt­schafts­be­triebs St­ein­mann in Un­te­rohrin­gen in Flam­men auf­ge­gan­gen. Men­schen und Tie­re ka­men bei dem Brand glück­li­cher­wei­se kei­ne zu Scha­den. Die 180 Käl­ber im an­gren­zen­den Stall konn­ten mit­hil­fe her­bei­ei­len­der Bau­ern und der schnell ein­tref­fen­den Feu­er­weh­ren ge­ret­tet wer­den. «Wir hat­ten Glück im Un­glück», sag­te Land­wirt Karl St­ein­mann ges­tern. Glück ei­ner­seits, dass nie­mand zu Scha­den ge­kom­men sei. «Es gab auch kei­ne Rauch­ver­let­zun­gen.» Glück an­de­rer­seits, dass der Stall noch be­nützt wer­den kann und die Käl­ber wie­der da­rin un­ter­ge­bracht wer­den kön­nen. Die Brand­ur­sa­che ist nach wie vor un­ge­klärt und wird un­ter­sucht. Der Sach­scha­den wird auf meh­re­re Hun­dert­tau­send Fran­ken ge­schätzt.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.