NEU­ER FAHR­PLAN

Der Landbote - - WINTERTHUR -

Was sich mit dem Fahr­plan­wech­sel ab dem 9. De­zem­ber für wel­che Bus­li­ne än­dert:

Li­nie 1 (Töss–ober­win­ter­thur): Ver­scho­be­ne Ab­fahrts­zei­ten; 7,5-Mi­nu­ten-takt ab 20.30 Uhr.

Li­nie 2 (Wül­flin­gen–se­en): Neue Früh­ver­bin­dun­gen zum HB, Än­de­rung der Ab­fahrts­zei­ten der Ent­las­tungs­li­nie 2E.

Li­nie 3 (Ro­sen­berg–ober­se­en): Neue Früh­ver­bin­dung vom Ro­sen­berg zum HB; ver­scho­be­ne Ab­fahrts­zei­ten ab 20.30 Uhr.

Li­nie 4 (Brei­te): Un­ver­än­dert.

Li­nie 5 (Dätt­nau–tech­nora­ma): 15-Mi­nu­ten-takt bis Be­triebs­en­de; Hal­te­stel­len He­dy Hahn­lo­ser, Neu­bruch, Bol­re­ben­weg und Fin­ken­rain wer­den in bei­den Rich­tun­gen be­dient; neue Früh­ver­bin­dun­gen vom Dätt­nau zum HB, Ver­län­ge­rung der Be­triebs­zei­ten am Sams­tag bis 21 Uhr.

Li­nie 7 (Hb–bahn­hof Wül­flin­gen): Zu­sam­men­le­gung mit Li­nie 14; neu­er End­halt Ch­li-hegi; Hal­te­stel­len Stäf­fe­li­stras­se, Hegi Im Gern und Ch­li-hegi wer­den in bei­de Rich­tun­gen be­dient, Bahn­hof Hegi und Ho­f­acker­stras­se wer­den nicht mehr be­dient; neu­er 15-Mi­nu­ten-takt (zu Stoss­zei­ten 10 Mi­nu­ten); ver­kehrt am HB ab der Hal­te­kan­te D nach Ch­li-hegi.

Li­nie 9 (Se­en–eid­berg): Halb­stun­den­takt (zu Stoss­zei­ten 15Mi­nu­ten-takt); Bus fährt ganz­tä­gig vom Bahn­hof Se­en via Eid­berg bis nach Klös­ter­li Iberg und zu­rück di­rekt via Got­zen­wil; al­le Hal­te­stel­len im­mer zum Ein­und Aus­stieg be­dient; ver­scho­be­ne Ab­fahrts­zei­ten we­gen An­pas­sung an die S-bahn.

Li­nie 10 (Hb–oberi): 15-Mi­nu­ten-takt auch am Wo­che­n­en­de (zu Stoss­zei­ten neu 10-Mi­nu­ten-takt); neue Früh­ver­bin­dun­gen zum HB.

Li­nie 11 (Hb–steig): Ein­stel­lung/in­te­gra­ti­on in die Li­nie 660 nach Brüt­ten–nü­rens­dorf–bas­sers­dorf; Halb­stun­den­takt von Mon­tag bis Sonn­tag, Zu­satz­fahr­ten zu Stoss­zei­ten, End­hal­te­stel­le neu an der Arch­stras­se.

Li­nie 12 (Bru­der­haus): Un­ver­än­dert.

Li­nie 14 (Hb–hegi): Ein­stel­lung/in­te­gra­ti­on in Li­nie 7.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.