Pe­king nimmt Hong­kong end­gül­tig die Frei­heit

Der Landbote - - VORDERSEIT­E -

Hong­kong Chi­na hat mit ei­nem um­strit­te­nen Si­cher­heits­ge­setz für Hong­kong die Wei­chen für mehr Au­to­ri­tät über die Son­der­ver­wal­tungs­zo­ne ge­stellt und hef­ti­ge Kri­tik im Wes­ten aus­ge­löst. Das Ge­setz trat am Di­ens­tag in Kraft – noch be­vor die De­tails des erst kurz zu­vor in Pe­king ver­ab­schie­de­ten Re­gel­werks be­kannt wur­den. Dem­nach droht le­bens­lan­ge Haft als Höchst­stra­fe für zahl­rei­che Ver­ge­hen, die Chi­nas Be­hör­den als Sub­ver­si­on,

Ab­spal­tung und Ter­ro­ris­mus wer­ten. Die USA, die EU und Gross­bri­tan­ni­en zeig­ten sich tief be­sorgt über den Ver­lust von Au­to­no­mie und Frei­heit für Hong­kong. Wie die staat­li­che Nach­rich­ten­agen­tur Xin­hua mel­de­te, soll auch «Zu­sam­men­ar­beit mit aus­län­di­schen Kräf­ten» im Ma­xi­mal­fall mit Ge­fäng­nis auf Le­bens­zeit ge­ahn­det wer­den. Er­laubt wird da­ge­gen die Be­schat­tung und das Ab­hö­ren von Ver­däch­ti­gen. (red)

Sei­te 25

For­sche­rin­nen und For­scher der Uni­ver­si­tät Zü­rich füh­ren in Zü­rich-af­fol­tern ei­nen Ver­such mit gen­tech­nisch ver­än­der­tem Mais durch. Die Pflan­zen auf dem Ge­län­de der For­schungs­an­stalt Agro­scope wach­sen der­zeit her­an. Es ist nicht das ers­te Pro­jekt die­ser Art. Schon mit Wei­zen ha­ben die Wis­sen­schaft­ler ex­pe­ri­men­tiert. Mit ei­nem Re­sis­tenz­gen ma­chen sie die Pflan­zen wi­der­stands­fä­hig ge­gen Pilz­krank­hei­ten. (miw)

14° 29°

Sei­te 18

Recht viel Son­ne und knapp 30 Grad.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.