At­trak­ti­ve Ti­tel­s­e­lek­ti­on

Finanz und Wirtschaft - - BÖRSEN ÜBERSEE - JEF­FE­RIES

Die Ak­ti­en-und die An­lei­hen­märk­te sind wei­ter­hin vo­la­til, ha­ben sich je­doch von ih­ren Tiefs er­holt. Der S&P 500 ist 2,9% ge­stie­gen, der Eu­ro Sto­xx 50 so­gar 7%. Der Mar­kit Itra­xx Eu­ro­pe Cross­over In­dex be­fin­det sich auf 560 Ba­sis­punk­ten (Bp), nach 600 Bp letz­te Wo­che. An­fang Mai no­tier­te er noch un­ter 400 Bp. Der Vo­la­ti­li­täts­in­dex Vix liegt nun leicht über der Mar­ke von 30, ge­gen­über 45 vor zwei Wo­chen.

Im der­zeit un­ge­wis­sen Um­feld ha­ben wir ei­ni­ge Wan­del­an­lei­hen iden­ti­fi­ziert, die wir aus tech­ni­scher Sicht für at­trak­tiv hal­ten und de­ren Emit­ten­ten über ei­ne so­li­de Bi­lanz ver­fü­gen. Die 0%-Wan­del­an­lei­he von Ac­te­li­on mit Ver­falls­da­tum 22. No­vem­ber 2011 no­tiert im Mo­ment 99,5%, wo­bei der An­le­ger ei­ne Prä­mie von 28% zahlt und die Ren­di­te auf Ver­fall 0,3% be­trägt. Die Ak­tie wird zu 42 Fr. ge­han­delt. Dies ent­spricht ei­nem Drei­ein­halb­jah­res­tief. Das Ak­ti­en­re­se­arch von Jef­fe­ries rät zum Kauf des Ti­tels und gibt ein Kurs­ziel von 73 Fr. Die Markt­ka­pi­ta­li­sie­rung von Ac­te­li­on be­trägt 5,5 Mrd. Fr. Die li­qui­den Mit­tel be­zif­fer­ten sich per 31. März auf 745 Mio. Fr., zu­züg­lich kurz­fris­ti­ger Ein­la­gen von 416 Mio. Fr. Hin­zu kom­men Schul­den von 460 Mio. Fr. in Form des Wand­lers.

Ei­ne wei­te­re Wan­del­an­lei­he im Phar­ma­sek­tor ist 23⁄ 4% Shi­re 2014. Der Ti­tel no­tiert der­zeit 96,5%, mit ei­ner Prä­mie von 46% und ei­ner Ren­di­te auf Ver­fall von 4,7% (Put per 9. Mai 2012 auf 100%). Jef­fe­ries rät eben­falls zum Kauf der Ak­tie und nennt ein Kurs­ziel von 16.50 £, ge­gen­über dem ak­tu­el­len Ak­ti­en­kurs von 14.75 £. Shi­re ver­fügt über ei­ne Markt­ka­pi­ta­li­sie­rung von 12,7 Mrd.$. Es ist da­von aus­zu­ge­hen, dass sich die li­qui­den Mit­tel in die­sem Ge­schäfts­jahr von 0,5 Mrd. auf über 1 Mrd.$ er­hö­hen wer­den. Der wich­tigs­te Schuld­ti­tel ist er­neut die Wan­del­an­lei­he im Um­fang von 1,1 Mrd.$.

Aus­ser­halb des Phar­ma­sek­tors ist die 1%-Wan­del­an­lei­he von Cap Ge­mi­ni mit Ver­falls­da­tum 1. Ja­nu­ar 2012 her­aus­zu­strei­chen. Sie wird zu 119,5% ge­han­delt, die Ren­di­te auf Ver­fall be­trägt je­doch 113,3%. Der An­le­ger zahlt ei­ne Prä­mie von 18%. Die Wan­del­an­lei­he wird von der Ra­ting­agen­tur Stan­dard & Poor’s mit BBB– be­wer­tet. Der Ak­ti­en­kurs be­wegt sich wie­der in Rich­tung sei­nes 52-Wo­chen-Hochs, und Jef­fe­ries rät er­neut zum Kauf des Wert­pa­piers. Das Kurs­ziel liegt auf 45€, im Ver­gleich zum ak­tu­el­len Kurs von 38.90 €.

Der Ti­tel hat seit Jah­res­be­ginn 22% zu­ge­legt und war bis­her ei­ner der Wer­te mit der bes­ten Per­for­mance im eu­ro­päi­schen Wan­del­an­lei­hen­uni­ver­sum. Die li­qui­den Mit­tel des Un­ter­neh­mens be­lie­fen sich per De­zem­ber 2009 auf über 2,6 Mrd.€, wäh­rend sich die Schul­den auf 1,35 Mrd.€ be­zif­fer­ten.

Bör­sen­mo­ni­tor

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.