Im­ple­nia klagt ge­gen Stadt Zü­rich

Finanz und Wirtschaft - - IN KÜRZE -

Der Streit um das Zürcher Let­zi­grund-Sta­di­on geht in ei­ne neue Run­de. Das Bau­un­ter­neh­men Im­ple­nia macht gel­tend, die Stadt Zü­rich schul­de ihr für den Bau noch 22,9 Mio. Fr. Da­bei geht es ge­mäss Im­ple­nia um die Ab­gel­tung von Mehr­auf­wen­dun­gen we­gen nach­träg­li­cher Än­de­run­gen an den Plä­nen für das Sta­di­on durch die Stadt. Nach ge­schei­ter­ten Ei­ni­gungs­ver­su­chen hat Im­ple­nia die Stadt Zü­rich nun auf voll­stän­di­ge Be­glei­chung der ge­schul­de­ten Aus­stän­de ein­ge­klagt. An ei­ner Pres­se­kon­fe­renz leg­te das Bau­un­ter­neh­men zu­dem Stu­di­en vor, die die Si­cher­heit der Dach­kon­struk­ti­on be­le­gen. We­gen fei­ner Ris­se in Stahl­trä­gern hat­te die Stadt das Sta­di­on vor­über­ge­hend ge­sperrt und da­nach zu­sätz­li­che Dach­stüt­zen an­brin­gen las­sen. Die Ak­ti­en Im­ple­nia ha­ben am Frei­tag leicht nach­ge­ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.