Ba­sis­kon­sum­gü­ter

Finanz und Wirtschaft - - KAPITALANLAGEN - UBS

«In Zei­ten mit Fra­ge­zei­chen zur Kon­junk­tur und zur Wäh­rungs­ent­wick­lung rü­cken im­mer wie­der die Ak­ti­en der Fir­men im Ba­sis­kon­sum­gü­ter­be­reich in den Vor­der­grund. Die­se Un­ter­neh­men zeich­nen sich mit ih­ren ver­trau­ten Pro­duk­ten und der in vie­len Stür­men be­währ­ten Ge­schäfts­ent­wick­lung aus. Wir mö­gen die­se als ‹lang­wei­lig› gel­ten­den Ge­sell­schaf­ten, die ihr Geld mit Eis­creme, Win­deln oder Tier­fut­ter ver­die­nen – um nur ei­ni­ge Ka­te­go­ri­en zu nen­nen. Die Um­satz­vo­lu­men klet­tern im Rah­men des BIP. Dank en­ger emo­tio­na­ler Bin­dung der Kon­su­men­ten las­sen sich hö­he­re Prei­se durch­set­zen. Die Kos­ten­struk­tur wird per­ma­nent op­ti­miert, und es wird der­art viel Cash ge­ne­riert, dass es fast je­des Jahr für ei­ne hö­he­re Di­vi­den­de reicht. Wir fin­den dies nicht ‹lang­wei­lig›, son­dern ganz im Ge­gen­teil spek­ta­ku­lär.»

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.