Dax schliesst wie­der über 6000

FRANK­FURT BASF wohl kurz vor Co­gnis-Kauf – Sie­mens er­hält Gross­auf­trag für Off­s­hore-Wind­park

Finanz und Wirtschaft - - BÖRSEN EUROPA - DM

Die Kurs­ent­wick­lung am Ak­ti­en­markt in Frank­furt zeig­te in der zwei­ten Wo­chen­hälf­te nach oben. Da­zu bei­ge­tra­gen ha­ben mö­gen die gut über die Büh­ne ge­gan­ge­ne Auk­ti­on spa­ni­scher Staats­an­lei­hen am Don­ners­tag und die Zu­si­che­rung der EZB, den Ban­ken drei zu­sätz­li­che Drei­mo­nats­ten­der zur Ver­fü­gung zu stel­len. Wi­der­sprüch­li­che Kon­junk­tur­si­gna­le aus den USA brach­ten im Frei­tag­han­del, der sonst vom Ver­fall von Ter­min­kon­trak­ten ge­prägt war, ei­ni­ge Tur­bu­len­zen. Seit dem Frei­tag­schluss der Vor­wo­che hat der Blu­eChip-In­dex Dax 1,8% auf 6047,8 gut­ge­macht.

Ge­sucht wa­ren K+S, die im Wo­chen­ver­gleich 6,2% auf 39.33 € vor­an­ka­men (vgl. Text links). Daim­ler ge­wan­nen 5,8% auf 42.74 € und In­fi­ne­on 5,5% auf 4.81 €. Auch Fi­nanz­ti­tel wa­ren fes­ter, Com­merz­bank ge­wan­nen 4,1% auf 5.78 €, Deut­sche Bank stie­gen 2,1% auf 48.02 €. Schluss­lich­ter wa­ren Eon (–4,6% auf 23.40 €), die un­ter den Plä­nen der Bun­des­re­gie­rung, ei­ne Brenn­ele­ment­steu­er ein­zu­füh­ren, lit­ten. Die Agen­tur Reuters mel­de­te am Don­ners­tag un­ter Be­ru­fung auf Krei­se, die Über­nah­me des Spe­zi­al­che­mie­un­ter­neh­mens Co­gnis durch BASF ste­he kurz be­vor. In den Ge­sprä­chen von BASF mit den Co­gnis-Ei­g­nern Per­mi­ra und Gold­man Sachs sei­en we­sent­li­che Hür­den weg- ge­räumt wor­den, der Kauf­preis lie­ge bei et­was über 3 Mrd.€. Es wä­re die gröss­te Ak­qui­si­ti­on von BASF seit dem Kauf von Ci­ba im Sep­tem­ber 2008. Die Ti­tel stie­gen 5% auf 44.89 €.

Volks­wa­gen Vz. avan­cier­ten 3,1% auf 72.18 €. Der Au­to­bau­er in­ves­tiert 500 Mio. € in ein neu­es Werk in Chi­na, das in drei Jah­ren den Be­trieb auf­neh­men soll.

Die Ein­füh­rung des ers­ten oral ver­ab­reich­ba­ren Mul­ti­ple-Sk­le­ro­se-Me­di­ka­ments ist ein Schritt nä­her­ge­rückt: Ein Be­ra­ter­aus­schuss der US-Be­hör­de FDA hat das Prä­pa­rat Gi­le­nia von No­var­tis zur Zu­las­sung emp­foh­len. Der­weil hat Merck KGaA An­fang Wo­che ei­nen neu­en An­trag für ihr Prä­pa­rat Cl­ad­ri­bin ein­ge­reicht. Ein ers­ter An­lauf war En­de 2009 von der FDA über­ra­schend nicht zu­ge­las­sen wor­den. Merck KGaA stie­gen 0,2% auf 59.95 €. Bayer rück­ten 2,9% auf 47.82 € vor; die Bay­erPhar­ma­spar­te stellt das MS-Prä­pa­rat Be­ta­fe­ron/Be­ta­se­ron her.

Sie­mens hat zu­sam­men mit Prys­mi­an Po­wer­link vom Netz­be­trei­ber Trans­power den Auf­trag er­hal­ten, zwei Off­s­hore-Wind­parks in der Nord­see (Glo­bal Tech 1, Ve­ja Ma­te, vgl. FuW vom Mitt­woch) ans Land­netz an­zu­schlies­sen und zu un­ter­hal­ten. Der Auf­trag hat ei­nen Wert von to­tal 800 Mio. €. Die Ak­ti­en Sie­mens ka­men 2,3% auf 74.35 € vor­an.

Der 2009 nicht ge­lun­ge­ne Bör­sen­gang der Flug­ha­fen-und Maut­stras­sen­be­trei­be­rin Hoch­tief Con­ces­si­ons, ei­ner Toch­ter von Hoch­tief, wird wohl auch in die­sem Jahr nicht statt­fin­den. «Ich wür­de da­mit nicht rech­nen», sag­te Hoch­tief-Chef Her­bert Lüt­ke­strat­köt­ter am Don­ners­tag im Club Ham­bur­ger Wirt­schafts­jour­na­lis­ten. Ein neu­er An­lauf sei von der Ver­fas­sung der Ka­pi­tal­märk­te ab­hän­gig. Die Va­lo­ren Hoch­tief leg­ten 2,8% auf 52.20€ zu. Fra­port ver­teu­er­ten sich 3,1% auf 36€. Der Flug­ha­fen Frank­furt hat­te im Mai so vie­le Pas­sa­gie­re wie noch nie (+7,1% auf 4,8 Mio).

Ka­bel Deutsch­land stie­gen 3,1% auf 23.96 €. Der Ka­bel­netz­be­trei­ber ist im März zu 22 € je Ak­tie an die Bör­se ge­kom­men. Die Grup­pe will im Ge­schäfts­jahr 2012/13 (per En­de März) schwar­ze Zah­len schrei­ben. 2011/12 soll we­gen In­ves­ti­tio­nen ein Ver­lust von 25 bis 40 Mio. € an­fal­len. Die über­be­wer­te­ten Ti­tel wer­den dem­nächst in den MDax auf­stei­gen. Ge­fragt wa­ren am Frei­tag So­larak­ti­en, die von er­freu­li­chen Nach­rich­ten von der In­ter­so­lar in München und op­ti­mis­ti­schen Ana­lys­ten­ein­stu­fun­gen pro­fi­tier­ten. So­lar­world spran­gen 17,6% auf 9.88 €, QCells 13,5% auf 5.68 € und SMA So­lar Tech­no­lo­gy 6,5% auf 88.10 €.

Am Ob­li­ga­tio­nen­markt ging die Ren­di­te der zehn­jäh­ri­gen Staats­pa­pie­re mi­ni­mal von 2,58 auf 2,57% zu­rück.

Ak­ti­en­in­di­zes Deutsch­land

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.