Em­mi darf Fro­malp kau­fen

Finanz und Wirtschaft - - IN KÜRZE -

Die Wett­be­werbs­kom­mis­si­on ( We­ko) hat dem Zu­sam­men­schluss der Milch­ver­wer­ter Em­mi und Fro­malp oh­ne Vor­be­halt zu­ge­stimmt, wie Em­mi mit­teilt. Die Über­nah­me wird per 1. Ju­li voll­zo­gen. Im April hat­te Em­mi ei­nen Kauf­ver­trag für Fro­malp un­ter­zeich­net. Der Ver­trag mit der heu­ti­gen Fro­malp-Be­sit­ze­rin, der deut­schen Hoch­land SE, kann ent­spre­chend um­ge­setzt wer­den. Fro­malp ist spe­zia­li­siert auf die Her­stel­lung und den Ver­trieb von Schwei­zer Kä­se­pro­duk­ten. Das Un­ter­neh­men er­ar­bei­te­te 2009 mit 150 Be­schäf­tig­ten rund 100 Mio. Fr. Um­satz. Der Ex­port­an­teil liegt bei 40%. Em­mi kann mit der In­te­gra­ti­on des Fro­malp-Ge­schäfts Sy­ner­gi­en nut­zen, die Ef­fi­zi­enz stei­gern und Kos­ten sen­ken. Die­se Kos­ten­vor­tei­le ge­ben Em­mi die fi­nan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten, sich im li­be­ra­li­sier­ten Kä­se­markt bes­ser zu be­haup­ten und vor al­lem den Ab­satz im Aus­land zu för­dern. Soll­te es zu Pro­duk­ti­ons­ver­la­ge­run­gen kom­men, sieht Em­mi gu­te Mög­lich­kei­ten, die be­trof­fe­nen Mit­ar­bei­ter von Fro­malp in ver­schie­de­nen Kon­zern­be­trie­ben wei­ter zu be­schäf­ti­gen. Em­mi bie­tet heu­te in der Re­gi­on Bern über 1000 Ar­beits­plät­ze an. Die

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.