In­ter­es­se für Bank­wer­te

MAILAND Fest

Finanz und Wirtschaft - - BÖRSEN EUROPA - GD

Der Mai­län­der Ak­ti­en­markt hat sich in den ver­gan­ge­nen zwei Wo­chen gut von den vor­an­ge­gan­ge­nen Tur­bu­len­zen um den Eu­ro er­holt. Da­von pro­fi­tier­ten be­son­ders Bank­wer­te wie Uni­credit (+24,6% auf 1.94 €) und In­te­sa Sanpao­lo (+20,3% auf 2.40 €). Der Mib-In­dex leg­te im Be­richts­zeit­raum 10,8% auf 20752,3 zu.

Be­güns­tigt wur­de der Kurs­auf­trieb auch durch die Aus­sicht auf grund­le­gen­de Re­for­men am Ar­beits­markt, zu de­nen ent­schei­dend ein neu­es Be­triebs­ab­kom­men für ein Werk von Fi­at (+10% auf 9.47 €, vgl. Sei­te 29) bei­trägt. Auch die An­zei­chen für das En­de der Kre­dit­klem­me in der Wirt­schaft fan­den Be­ach­tung. Die Bank­wer­te pro­fi­tier­ten auch von dem auf ita­lie­ni­sche Initia­ti­ve zu­stan­de ge­kom­me­nen Be­schluss des EU-Gip­fels, künf­tig bei der Er­mitt­lung des Schul­den­stands ei­nes EUMit­glieds auch die pri­va­te Ver­schul­dung zu be­rück­sich­ti­gen. Mit In­ter­es­se ver­folg­ten die Bör­sia­ner die in der End­pha­se be­find­li­chen Ver­hand­lun­gen, wo­nach In­te­sa Sanpao­lo 180 Fi­lia­len an den fran­zö­si­schen Bank­kon­zern Cré­dit Ag­ri­co­le ver­kau­fen wird. Da­mit könn­te sich der Bör­sen­gang der In­te­sa-Sanpao­lo-Toch­ter Fi­deur­am wei­ter ver­schie­ben. Ei­ne Ent­schei­dung soll kom­men­den Di­ens­tag ge­trof­fen wer­den.

Der lan­ge ver­nach­läs­sig­te Ver­si­che­rungs­wert Fon­dia­ria-Sai (+11% auf 8.55 €) zog Nut­zen dar­aus, dass der Ge­samt­kon­zern – der Ver­si­che­rer ge­hört zur Im­mo­bi­li­en­grup­pe Li­g­res­ti – neu­er­dings ei­nen Weg zum Ab­bau des be­las­ten­den Im­mo­bi­li­en­ge­schäfts ein­schlägt, in das Fon­dia­ria-Sai in den letz­ten Jah­ren mit­ein­be­zo­gen wur­de. Ge­fragt wa­ren auch Ener­gie­wer­te. Im Vor­der­grund stan­den die Ti­tel des zur Eni-Grup­pe ge­hö­ren­den Öl-und Gas­dienst­leis­ters Sai­pem (+9,6% auf 26.86 €), de­ren Kur­s­po­ten­zi­al dank neu­er Gross­auf­trä­ge von Mor­gan St­an­ley hoch­ge­stuft wur­de. Kurs­ge­win­ne gab es auch für die Ak­ti­en des Ka­bel­her­stel­lers Prys­mi­an (+9,2% auf 13.21 €), der an der Sei­te von Sie­mens Ener­gy den Auf­trag zur Ver­bin­dung von zwei Off­s­hore-Wind­kraft­an­la­gen in der Nord­see mit dem deut­schen Elek­tri­zi­täts­netz er­hal­ten hat.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.