Ho­ney­moonS­tim­mung

STOCK­HOLM

Finanz und Wirtschaft - - BÖRSEN EUROPA - ANW

In­spi­riert durch die kö­nig­li­che Hoch­zeit hell­te sich die Stim­mung in Stock­holm wei­ter auf. Der Ge­samt­in­dex OMXS stieg im Zwei­wo­chen­ver­gleich 8,3% auf 329,81. Das Sta­tis­tik­amt und die SE Bank at­tes­tier­ten Schwe­den, dank so­li­dem Staats­haus­halt, sin­ken­der Ar­beits­lo­sig­keit und stei­gen­der Ver­brau­cher­nach­fra­ge in ei­ner bes­se­ren La­ge als die meis­ten an­de­ren EU-Län­der zu sein.

Die Ak­ti­en des Haus­halt­ge­rä­te­her­stel­lers Elec­tro­lux pro­fi­tier­ten von der Er­ho­lung der Bin­nen­nach­fra­ge und stie­gen 9,5% auf 189.50 sKr. Re­ge ge­sucht wa­ren auch die Ti­tel des Mess­tech­nik­kon­zerns He­xa­gon, die sich im Zwei­wo­chen­ver­gleich per sal­do 11,2% auf 108.70 sKr. ver­teu­er­ten. Auf­trags­stei­ge­run­gen in Chi­na und den USA wer­den vor­aus­sicht­lich die ge­dämpf­te Nach­fra­ge in Eu­ro­pa mehr als wett­ma­chen.

Die Va­lo­ren des welt­gröss­ten Ku­gel­la­ger­her­stel­lers SKF avan­cier­ten 8,7% auf 149.40 sKr. Nach Ein­schät­zung der Han­dels­ban­ken ist für das zwei­te Quar­tal mit ei­ner Stei­ge­rung des Auf­trags­vo­lu­mens von gut 13% zu rech­nen. Die Ana­lys­ten er­höh­ten das Kurs­ziel auf 165 sKr. Gut im Markt la­gen wei­ter­hin die Ak­ti­en des Last­wa­gen­her­stel­lers Vol­vo. Sie stie­gen 14,2% auf 93.95 sKr.

Die Ti­tel des Pa­pier­her­stel­lers und Holz­ver­ar­bei­ters Hol­men (+9,2% auf 196.80 sKr.) pro­fi­tier­ten von ei­ner Er­hö­hung des Kurs­ziels durch Gold­man Sachs auf 225 sKr. Die Auf­trags­la­ge soll sich wei­ter ver­bes­sern. Die Va­lo­ren des Kon­kur­ren­ten Sto­ra En­so avan­cier­ten in der Be­richts­pe­ri­ode gar 10,7% auf 64.30 sKr.

Zu den gros­sen Ge­win­nern ge­hör­ten auch die Fi­nanz­wer­te. Die Ak­ti­en der im ver­gan­ge­nen Jahr mit ho­hen Ver­lus­ten im Bal­ti­kum kon­fron­tier­ten Swed­bank er­hol­ten sich 14,5% auf 78.30 sKr. Auch Nor­dea Bank (+9,8% auf 70.20 sKr.) und SEB (+16,5% auf 45.25 sKr.) ver­bes­ser­ten sich mar­kant. Die Ti­tel des ein­zi­gen nicht von der Kri­se im Bal­ti­kum be­trof­fe­nen Fi­nanz­in­sti­tuts, Sven­s­ka Han­dels­ban­ken (SHB), blie­ben je­doch mit ei­nem Kurs­plus von 9,4% im Zwei­wo­chen­ver­gleich kaum zu­rück.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.