SIX-Ko­tie­rung für US-Fir­ma Oxy­gen

Finanz und Wirtschaft - - IN KÜRZE -

Das klei­ne Phar­ma­und Kos­me­tik­for­schungs­un­ter­neh­men Oxy­gen Bio­the­ra­peu­tics lässt sich per 29. Ju­ni an der SIX Swiss Ex­ch­an­ge im Aus­lands­seg­ment (oh­ne Zu­ge­hö­rig­keit zum SPI) ko­tie­ren. Bis­her wer­den die Ti­tel an der Nas­daq ge­han­delt, seit Ja­nu­ar die­ses Jah­res eben­falls mit ei­ner of­fi­zi­el­len Ko­tie­rung. Das klein­ka­pi­ta­li­sier­te Un­ter­neh­men (Bör­sen­wert 63 Mio. $) gibt als Grund für die hie­si­ge Bör­sen­no­tie­rung den gros­sen An­teil Schwei­zer und eu­ro­päi­scher Ak­tio­nä­re (rund ein Drit­tel) an. Zu­dem wür­den kli­ni­sche Test­stu­di­en (Pha­seII) mit dem Me­di­ka­men­ten­kan­di­da­ten OxyTBI ge­gen Schä­del-Hirn­T­rau­ma an Schwei­zer Spi­tä­lern durch­ge­führt. Ein wei­te­rer Grund dürf­te sein, dass sich Oxy­gen von der Schwei­zer Prä­senz ei­nen bes­se­ren Zu­gang zu neu­em Ka­pi­tal ver­spricht. Das seit vie­len Jah­ren Ver­lust schrei­ben­de Un­ter­neh­men weist per En­de Ja­nu­ar ei­ne Bar­li­qui­di­tät von ge­ra­de noch

Frank­reich

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.