Te­can ko­ope­riert en­ger mit Enig­ma

Finanz und Wirtschaft - - IN KÜRZE -

Der La­bo­raus­rüs­ter Te­can hat ei­ne Li­zen­zund Ko­ope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rung mit Enig­ma Dia­gnostics ge­schlos­sen. Da­durch er­hält Te­can Zu­gang zum geis­ti­gen Ei­gen­tum der Ge­sell­schaft aus Gross­bri­tan­ni­en. Die­ses kom­me im voll au­to­ma­ti­sier­ten mo­le­ku­lar­dia­gnos­ti­schen Sys­tem, dem Enig­ma ML, zur An­wen­dung. Fi­nan­zi­el­le De­tails wur­den nicht be­kannt ge­ge­ben. Die Ver­ein­ba­rung baut auf der be­ste­hen­den OEM-Ver­ein­ba­rung (Zu­lie­fe­rung) zwi­schen Te­can und Enig­ma auf, die im Fe­bru­ar 2010 un­ter­zeich­net wor­den war. Mit die­ser Li­zenz will Te­can das OEM-Part­ne­ring-Ge­schäft wei­ter aus­bau­en und ei­ne neue Ge­ne­ra­ti­on ei­ner mo­le­ku­lar­dia­gnos­ti­schen Platt­form für po­ten­zi­el­le OEM-Part­ner ent­wi­ckeln. Durch die Zu­sam­men­ar­beit mit Enig­ma als OEM-Her­stel­ler er­hält Te­can zu­dem Zu­gang zum Po­int-of-Ca­reMarkt, der als wachs­tums­star­kes Seg­ment in­ner­halb des In-vi­tro-Dia­gnos­tik­markts gilt. Die Ak­ti­en Te­can re­agier­ten am Di­ens­tag kaum auf die Nach­richt. Sie zeig­ten in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten ei­nen gu­ten Lauf und sind zum Kurs-Ge­winn-Ver­hält­nis 15 wei­ter at­trak­tiv be­wer­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.