Daim­ler

Finanz und Wirtschaft - - BÖRSEN EUROPA - CB

Mit ei­nem Ta­ges­ge­winn von 2,8% auf 58.46 € am Di­ens­tag und ei­ner Avan­ce von 4,5% zum Schluss­kurs vom Frei­tag ha­ben sich Daim­ler im bis­he­ri­gen Wo­chen­ver­lauf als ei­ner der bes­ten Dax-Wer­te her­vor­ge­tan. Der Di­ens­tags­ge­winn wur­de an der Bör­se auf Mor­gan St­an­ley zu­rück­ge­führt: Die US-In­vest­ment­bank hat­te zu­vor das Kurs­ziel von 48 auf 70 € er­höht und die Pa­pie­re des Au­to­mo­bil-und Nutz­fahr­zeug­her­stel­lers von Un­ter­ge­wich­ten auf Über­ge­wich­ten hoch­ge­stuft.

Be­grün­det wird der Schritt un­ter an­de­rem mit dem Last­wa­gen­ge­schäft: Die Ver­bes­se­rung der Lkw-Nach­fra­ge in den USA und Deutsch­land soll­te den Ak­ti­en ei­ne neue po­si­ti­ve Dy­na­mik ge­ben, zitiert die Nach­rich­ten­agen­tur dpa-AFX den zu­stän­di­gen Ana­lys­ten. Neu ist die­se Ein­schät­zung zwar nicht (vgl. FuW Nr. 2 vom 8. Ja­nu­ar). Sie ge­winnt als Ar­gu­ment für die Ak­ti­en aber um­so mehr an Ge­wicht, als die­se nach wie vor mass­voll be­wer­tet sind. In den pro­gno­se­ba­sier­ten Kenn­zah­len be­we­gen sie sich auf ähn­li­chem Ni­veau wie BMW und Volks­wa­gen Vz. Ak­ti­en von Last­wa­gen­bau­ern wird ge­mein­hin je­doch ei­ne hö­he­re Be­wer­tung zu­ge­stan­den als sol­chen von Au­to­mo­bil­pro­du­zen­ten.

Un­ter die­sem Blick­win­kel las­sen die Ak­ti­en Daim­ler durch­aus noch Platz für Fan­ta­sie, zu­mal gu­te Fort­schrit­te auf der Kos­ten­sei­te, ei­ne or­dent­li­che Di­vi­den­den­ren­di­te von rund 3% und ein ro­bus­ter Cash­flow ge­mäss Mor­gan St­an­ley das Ver­trau­en der In­ves­to­ren wei­ter stär­ken soll­ten. Dem­ent­spre­chend wir­ken Kur­se von deut­lich über 60 € plau­si­bel. Vor­aus­set­zung da­für ist je­doch, dass sich die vie­ler­orts wei­ter­hin fra­gi­le Wirt­schafts­la­ge nicht nen­nens­wert ver­schlech­tert.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.