Osec ver­sucht es mit neu­en Kräf­ten

Finanz und Wirtschaft - - IN KÜRZE -

Die halb­staat­li­che Ex­port­för­de­rungs­agen­tur Osec, die ihr Auf­ga­ben­feld in den letz­ten Jah­ren mar­kant er­wei­tert hat, will mit fri­schen Kräf­ten ih­ren Kri­ti­kern be­geg­nen. Die bis­he­ri­gen Ge­schäfts­lei­tungs­mit­glie­der Mar­tin Rahf und Lu­cia Dö­beli schei­den an­geb­lich auf ei­ge­nen Wunsch aus. Ih­re Auf­ga­ben wer­den neu grup­piert und in den Funk­tio­nen Aus­land­pro­mo­ti­on so­wie Kom­mu­ni­ka­ti­on & Mar­ke­ting zu­sam­men­ge­fasst. Für die Lei­tung bei­der Schlüs­sel­be­rei­che wer­den ex­tern Kan­di­da­ten ge­sucht. Dem Chef der Aus­land­pro­mo­ti­on ob­liegt die Ver­ant­wor­tung zur För­de­rung des Wirt­schafts­stand­orts Schweiz. Er wird da­für sor­gen müs­sen, dass die An­stren­gun­gen des Bun­des bes­ser mit der Ar­beit der Kan­to­ne ko­or­di­niert wer­den, die eben­falls im Aus­land Un­ter­neh­men an­zu­wer­ben ver­su­chen. Der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­und Mar­ke­ting­lei­ter soll als Schnitt­stel­le zwi­schen Osec, Kun­den, Mit­glie­dern und pri­va­ten Mit­spie­lern in der Ex­port­för­de-

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.