Pri­va­te Equi­ty wie­der ak­tiv

Finanz und Wirtschaft - - AUSLAND - CP

Die Über­nah­me des pri­va­ten Psych­ia­trie­zen­trum­be­trei­bers Prio­ry die­se Wo­che zeigt: Pri­va­te-Equi­ty-In­ves­to­ren sind wie­der im Ge­schäft. Die ame­ri­ka­ni­scheG­rup­pe Ad­vent In­ter­na­tio­nal ist be­reit, 925 Mio. £ (1,4 Mrd. Fr.) aus­zu­ge­ben und kauft Prio­ry ei­ner Grup­pe von In­ves­to­ren, dar­un­ter die teil­ver­staat­lich­te Roy­al Bank of Scot­land, ab.

Ge­mäss dem Zen­trum für Ma­nage­ment Buy­out Re­se­arch der Uni­ver­si­tät Not­ting­ham in En­g­land sind Deals un­ter Fi­nanz­in­ves­to­ren in Eu­ro­pa wie­der häu­fi­ger. 2010 stieg die Zahl sol­cher Trans­ak­tio­nen auf knapp über 100, der Wert ver­acht­fach­te sich ge­gen­über dem Vor­jahr auf gut 19 Mrd. €. Den­noch sind die Wer­te weit un­ter je­nen des Spit­zen­jahrs 2007.

Zu­dem ge­langt es den Fonds zu­neh­mend, Un­ter­neh­men an den Markt zu brin­gen. In Eu­ro­pa wur­den vier­zehn Ge­sell­schaf­ten an die Bör­se ge­bracht. Der gröss­te Bör­sen­gang ei­nes Pri­va­te-Equi­ty­Un­ter­neh­mens war der des Ka­bel­netz­be­trei­bers Ka­bel Deutsch­land, in Dä­ne­mark war je­ner des Schmuck­her­stel­lers Pan­do­ra er­folg­reich. Bald dürf­te auch der Out­sour­cing-Di­enst­leis­ter ISS an die Bör­se kom­men, nach­dem ein Wei­ter­ver­kauf an Fi­nanz­in­ves­to­ren schei­ter­te (vgl. FuW vom Mitt­woch). Welt­weit er­reich­te im vier­ten Quar­tal das Vo­lu­men al­ler Ver­käu­fe von Un­ter­neh­men im Be­sitz von Pri­va­te-Equi­ty­Fonds (Exits) mit 71,8 Mrd. $ ei­nen Re­kord­wert, wie Da­ten des In­for­ma­ti­ons­an­bie­ters Pre­qin zei­gen.

Pri­va­te-Equi­ty-Fonds ha­ben ge­mäss Pre­qin im letz­ten Jahr Über­nah­men von 205 Mrd. $ an­ge­kün­digt, ein dop­pelt so ho­her Be­trag als im Jahr zu­vor. Der Trend könn­te an­hal­ten, denn noch im­mer strö­men In­ves­to­ren­gel­der in Rich­tung ver­zins­ter Wert­schrif­ten. So­mit soll­te die Fremd­ka­pi­tal­fi­nan­zie­rung auch für grös­se­re Deals mög­lich sein.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.