Loo­ser wächst in al­len Be­rei­chen

Finanz und Wirtschaft - - IN KÜRZE -

Das Ost­schwei­zer Kon­glo­me­rat hat im ver­gan­ge­nen Jahr in al­len vier Ge­schäfts­be­rei­chen mehr Um­satz er­wirt­schaf­tet. Ins­ge­samt stie­gen die Ein­nah­men 2,8% auf 481,5 Mio. Fr. Un­ter Aus­klam­me­rung von Ak­qui­si­tio­nen und Wäh­rungs­ein­flüs­sen be­trug das Plus 7,8%. Am stärks­ten wuchs auf die­ser Ba­sis das zy­kli­sche Seg­ment Tem­pe­rie­rung (+35,9%). Der gröss­te Be­reich Be­schich­tun­gen nahm 8% mehr ein. Für das lau­fen­de Jahr er­war­tet Loo­ser ei­ne «Fort­set­zung der Wachs­tums­dy­na­mik in den vier Ge­schäfts­be­rei­chen». Die voll­stän­di­gen Zah­len wird das Un­ter­neh­men am 30 März prä­sen­tie­ren. Die Ak­ti­en der Ge­sell­schaft sind auch nach der klar über­durch­schnitt­li­chen Ent­wick­lung 2010 wei­ter­hin güns­tig be­wer­tet und da­mit kau­fens­wert. Die Ak­ti­en no­tie­ren mit 69.50 Fr. rund 18% über dem per En­de Sep­tem­ber aus­ge­wie­se­nen Buch­wert (Net As­set Va­lue nach la­ten­ten Steu­ern) von 58.65 Fr. Er­war­tet wird für 2010 ei­ne Aus­schüt­tung von 3.50 Fr. je Ak­tie, was beim ge­gen­wär­ti­gen Kurs­ni­veau ei­ner Ren­di­te von rund 5% ent­spre­chen wür­de. Die Ti­tel sind ein lang­fris­ti­ges En­ga­ge­ment in den Schwei­zer Im­mo­bi­li­en­markt.

Gross­bri­tan­ni­en

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.