Zu­ver­sicht zur Ka­pi­tal­er­hö­hung

Finanz und Wirtschaft - - INDUSTRIE - CB

Die Ka­pi­tal­er­hö­hung von Le­clan­ché dürf­te ge­lin­gen, hat «Fi­nanz und Wirt­schaft» aus in­for­mier­ten Krei­sen er­fah­ren. Im Rah­men die­ser struk­tu­rier­ten Trans­ak­ti­on be­rech­ti­gen sie­ben Be­zugs­rech­te zum Er­werb von fünf neu­en Ak­ti­en (vgl. FUW Nr. 7 vom 25. Ja­nu­ar). Wird das Be­zugs­recht aus­ge­übt, er­hal­ten An­le­ger mit je­dem neu­en Ti­tel zu­sätz­lich ei­nen War­rant. Die Ein­heit aus ei­ner Ak­tie und ei­nem War­rant wird für 13 Fr. of­fe­riert. Mit den Warrants be­steht die Mög­lich­keit, wei­te­re neue Ti­tel zu be­zie­hen – pro zwei Warrants je ei­nen für 16 Fr. Die Warrants sind vom 6. Fe­bru­ar bis vor­aus­sicht­lich 6. Au­gust aus­üb­bar und wer­den bis vor­aus­sicht­lich 3. Au­gust ge­han­delt.

Die Lauf­zeit der Warrants ist so be­mes­sen, dass Le­clan­ché Chan­cen hat, wei­te­re Fort­schrit­te zu er­zie­len und ge­trof­fe­ne Ab­sichts­er­klä­run­gen mit zwei chi­ne­si­schen Un­ter­neh­men – ei­nes da­von mit Blick auf ei­nen vor­teil­haf­ten Ein­kauf von Roh­stof­fen – in gül­ti­ge Ver­trä­ge um­zu­wan­deln.

Im Rah­men des gän­gi­gen Teils der Ka­pi­tal­er­hö­hung will Le­clan­ché bis zu 2,31 Mio. neue Ak­ti­en emit­tie­ren und da­mit bis zu 30 Mio. Fr. ein­neh­men, min­des­tens aber 21 Mio. Fr. Über die Warrants kom­men wei­te­re ma­xi­mal 1,16 Mio. neue Ti­tel und wei­te­re ma­xi­mal 18,5 Mio. Fr. da­zu.

Mo­men­tan lie­gen die Warrants be­zo­gen auf den Be­zugs­preis weit aus dem Geld. Das kann sich noch än­dern; bleibt es aber so, wer­den sie nicht ein­ge­löst. Dar­aus dürf­te Le­clan­ché je­doch kein Nach­teil er­wach­sen: Der Bu­si­ness­plan baue nicht auf ei­ner Ei­gen­ka­pi­tal­auf­nah­me durch Aus­übung der Op­tio­nen, heisst es aus in­for­mier­ten Krei­sen. Ein Zu­satz­er­lös über die Warrants könn­te den Bu­si­ness­plan je­doch be­schleu­ni­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.