In­dus­trie­sek­tor

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - HY­PO­S­WISS PRI­VAT­BANK

«Die In­ves­ti­ti­ons­nei­gung der In­dus­trie­kun­den ist ab­hän­gig vom Zins­ni­veau, von den Roh­stoff­prei­sen so­wie von der Kon­junk­tur. Die Haupt­trei­ber sind In­ves­ti­tio­nen in In­fra­struk­tur so­wie in neue Tech­no­lo­gi­en und In­no­va­tio­nen. In der letz­ten Boom­pha­se konn­ten die In­dus­trie­un­ter­neh­men von den Me­ga­trends Ener­gie­ef­fi­zi­enz, Städ­teent­wick­lung und Ver­kehr pro­fi­tie­ren. Der Kurs­ver­lauf des In­dus­trie­sek­tors weist ei­nen star­ken Zu­sam­men­hang mit den vor­lau­fen­den In­di­ka­to­ren auf. Di­ver­se Früh­in­di­ka­to­ren ha­ben sich über die letz­ten Wo­chen mehr­heit­lich ver­bes­sert. Auch die An­kün­di­gun­gen der Us-no­ten­bank in Be­zug auf die ex­pan­si­ve Geld­po­li­tik dürf­ten sich po­si­tiv auf den In­dus­trie­sek­tor aus­wir­ken. Zu­dem ver­fü­gen die Un­ter­neh­men über ho­he Bar- und Auf­trags­be­stän­de. Wir emp­feh­len in die­sem Um­feld in In­dus­trie­un­ter­neh­men zu in­ves­tie­ren und fa­vo­ri­sie­ren ABB, Deut­sche Post so­wie Ge­ne­ral Electric.»

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.