In­fla­ti­on

Finanz und Wirtschaft - - VORDERSEITE - SEI­TE 27

Die Sor­gen um die län­ger­fris­ti­ge In­fla­ti­ons­ent­wick­lung sind an­ge­sichts der ex­pan­si­ven Geld­po­li­tik be­rech­tigt. Der Zer­fall der Kauf­kraft ist des Spa­rers gröss­ter Feind. Ei­ne his­to­ri­sche Aus­wer­tung von rea­len An­la­ge­er­trä­gen in Pha­sen der In­fla­ti­on zeigt, dass auch Ak­ti­en nur ei­nen be­grenz­ten Schutz ge­gen ei­nen star­ken An­stieg des all­ge­mei­nen Preis­ni­veaus bie­ten. Gold und An­la­gen in Re­al­wer­te wie Im­mo­bi­li­en eig­nen sich bes­ser zum Schutz vor Ent­wer­tung. In der De­fla­ti­on sind da­ge­gen An­lei­hen so­li­der Schuld­ner die er­trags­reichs­ten An­la­gen. Lang­fris­tig kom­men Ak­tio­nä­re da­für in den Ge­nuss ei­ner be­acht­li­chen Ri­si­ko­prä­mie.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.