Selbst­de­kla­ra­ti­on ist Au­gen­wi­sche­rei

Finanz und Wirtschaft - - MEINUNG -

Die neus­te Ma­sche heisst Selbst­de­kla­ra­ti­on. Der Vor­schlag, wo­nach aus­län­di­sche Kun­den ih­rer Schwei­zer Bank be­stä­ti­gen müs­sen, dass sie ihr Ver­mö­gen kor­rekt ver­steu­ert ha­ben, folgt ei­ner ge­wis­sen Lo­gik. Nicht die Bank soll die Ver­ant­wor­tung über­neh­men für die Steu­er­ehr­lich­keit des Kun­den, son­dern der Kun­de selbst.

Die Gross­ban­ken UBS und Cre­dit Suis­se be­grüs­sen die Idee, Ju­li­us Bär eben­falls. Die Zürcher Kan­to­nal­bank ver­langt von aus­län­di­schen Neu­kun­den seit ver­gan­ge­ner Wo­che ei­ne sol­che Be­stä­ti­gung. Bei den meis­ten Ban­ken lau­tet die Re­gel: Wenn in ei­nem kon­kre­ten Fall dem Kun­den­be­ra­ter be­kannt ist, dass ein neu­es Kon­to zum Zweck der Steu­er­hin­ter­zie­hung er­öff­net wer­den soll, darf das Kon­to nicht er­öff­net wer­den.

Po­li­ti­ker von rechts bis links tun nun plötz­lich so, als wä­re Selbst­de­kla­ra­ti­on ei­ne Heils­lö­sung. Das ist bi­zarr. Selbst­de­kla­ra­ti­on löst kein ein­zi­ges Pro­blem des Fi­nanz­plat­zes. Die USBe­hör­den ha­ben fast ein Dut­zend Schwei­zer Ban­ken im Wür­ge­griff, Alarm­stu­fe rot, und in der Schweiz wird so ge­tan, als be­tei­li­ge man sich an ei­nem of­fe­nen Ide­en­wett­be­werb. Das ist Au­gen­wi­sche­rei. Selbst­de­kla­ra­ti­on ist kei­ne Weiss­geld­stra­te­gie, weil sie kei­ne Lö­sung für Pro­blem­fäl­le aus der Ver­gan­gen­heit bie­tet. Sie kann al­len­falls ein Ele­ment ei­ner um­fas­sen­den Weiss­geld­stra­te­gie sein, al­ler­dings ein we­nig taug­li­ches. Selbst­de­kla­ra­ti­on ist nicht prak­ti­ka­bel. Sie könn­te theo­re­tisch mit­hel­fen, in der Zu­kunft den Zuf­luss von neu­em Schwarz­geld zu ver­hin­dern. Doch sie setzt je­den Kun­den ei­nem un­er­hör­ten Ge­ne­ral­ver­dacht aus. Ei­ne ein­fa­che, ein­ma­li­ge Er­klä­rung des Kun­den ist zu­dem prak­tisch wert­los. Kon­se­quen­ter­wei­se müss­te sie jähr­lich ein­ge­holt und kon­trol­liert wer­den – in Russ­land, Finn­land, In­di­en… Das kann nicht der Weg in die Zu­kunft sein.

Re­dak­to­rin zum The­ma Selbst­de­kla­ra­ti­on der Steu­er­pflich­ti­gen

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.