Ak­ti­en mei­den

Finanz und Wirtschaft - - KONSUM - JS

Die Ak­ti­en fie­len nach dem Kon­kurs­an­trag im No­vem­ber un­ter 1 $ und wur­den des­halb am 5. Ja­nu­ar von der New York Stock Ex­ch­an­ge de­ko­tiert. Der­zeit han­deln sie über die so­ge­nann­ten Pink Sheets in New York zu 62 Cent.

Ein Blick zu­rück auf an­de­re Air­lines un­ter Gläu­bi­ger­schutz zeigt, dass die Ak­ti­en meist wert­los sind. Als Del­ta Air­lines 2005 Schutz un­ter Ch­ap­ter 11 be­an­tragt hat­te, blieb nicht ge­nug üb­rig, um den al­ten Ak­tio­nä­ren neue An­teils­schei­ne zu ge­wäh­ren. Auch die Ak­tio­nä­re von Ja­pan Air­lines gin­gen leer aus, ob­schon das Un­ter­neh­men mitt­ler­wei­le ei­nen Bör­sen­gang plant, der rund 12 Mrd. Fr. ein­brin­gen könn­te. Die Ak­ti­en von AMR sind hoch spe­ku­la­tiv und dürf­ten im End­ef­fekt nichts mehr wert sein. Von ei­nem En­ga­ge­ment ist des­halb ab­zu­ra­ten. Ame­ri­can Air­lines wird es ge­lin­gen, Ch­ap­ter 11 zu über­ste­hen und ge­stärkt dar­aus her­vor­zu­ge­hen. Die gros­sen Ver­lie­rer wer­den je­doch die Ak­tio­nä­re sein.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.