Cos­mo will noch nicht

CH

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN - TR

Das in Mai­land an­säs­si­ge, aber an der SIX Swiss Ex­ch­an­ge ko­tier­te Phar­ma­un­ter­neh­men Cos­mo hat kürz­lich ei­ne Kauf­of­fer­te ab­ge­lehnt von ei­nem nicht ge­nann­ten In­ter­es­sen­ten. «Wir sind zur­zeit nicht im Markt», er­klär­te Fi­nanz­chef Chris Tan­ner «Fi­nanz und Wirt­schaft» da­zu. Er er­war­tet aber mit­tel­fris­tig ei­nen De­al. Ziel sei es, die Me­di­ka­men­te, an de­nen das Un­ter­neh­men ar­bei­te, wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. «Wir glau­ben fest dar­an, dass sich die dem­nächst zu er­rei­chen­den Mei­len­stei­ne bald in der Be­wer­tung nie­der­schla­gen wer­den», er­klär­te er wei­ter. «Dann kann ein Ver­kauf zum The­ma wer­den.»

Cos­mo ist aus der Ehe von Pfi­zer und War­ner-lam­bert ent­stan­den – als un­ge­lieb­te ita­lie­ni­sche Toch­ter. Nach der Fu­si­on der bei­den Phar­ma­kon­zer­ne 2000 soll­te das ita­lie­ni­sche Pro­duk­ti­ons­werk von War­ner-lam­bert ge­schlos­sen wer­den. Mau­ro Aja­ni über­nahm die An­la­gen und ent­wi­ckel­te dar­aus Cos­mo. Die Ge­sell­schaft hat sich auf Darm­prä­pa­ra­te spe­zia­li­siert und ver­fügt über ei­ne Trä­ger­tech­no­lo­gie für zu­ge­las­se­ne Wirk­stof­fe.

Auf Jah­res­ba­sis ha­ben die Ak­ti­en 8% ein­ge­büsst. Auf ei­ner In­ves­to­ren­kon­fe­renz im Ja­nu­ar hat das Ma­nage­ment ei­nen Ak­ti­en­rück­kauf oder ei­ne Di­vi­den­de in Aus­sicht ge­stellt. «Ein Rück­kauf ist die wahr­schein­li­che­re Va­ri­an­te», sagt Tan­ner nun. Die Ak­ti­en sind at­trak­tiv.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.