Zur Per­son

Finanz und Wirtschaft - - MEINUNG - TW

Ze­no Staub (41) ist seit der Ge­ne­ral­ver­samm­lung von Von­to­bel im Mai 2011 Chief Exe­cu­ti­ve Of­fi­cer des Schwei­zer Fi­nanz­in­sti­tuts. Er stu­dier­te an der Uni­ver­si­tät St. Gal­len Wirt­schaft (Dr. oec.) und stiess 2001 zur Grup­pe. Von 2003 bis 2006 war er Von­to­bels Fi­nanz­chef, 2006/2007 Lei­ter In­vest­ment Ban­king und 2008 bis 2011 Lei­ter As­set Ma­nage­ment. Mit an­de­ren Wor­ten: Aus­ser das Pri­va­te Ban­king hat er al­le Ge­schäfts­be­rei­che von Von­to­bel ge­lei­tet, was ihn ge­ra­de­zu prä­des­ti­nier­te, die Nach­fol­ge von Her­bert Scheidt zu über­neh­men, der an der GV im Mai zum Ver­wal­tungs­rats­prä­si­den­ten ge­wählt wur­de. Staub ist un­ter an­de­rem Prä­si­dent des Vor­stands des Sustaina­bi­li­ty Fo­rum Zü­rich so­wie Mit­glied der Schwei­ze­ri­schen Ge­sell­schaft für Fi­nanz­markt­for­schung.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.